Der Spiegel über

häusliche Gewalt gegen Männer

In der aktuellen Ausgabe des Spiegels wagt er sich auf nicht-feministisches Terrain. Gewöhnlich berichten feministische Medien nicht über häusliche Gewalt gegen Männer. Der Artikel

Beziehungsgewalt gegen Männer
„Ich habe mich gefühlt wie ein Bettnässer“

wird online leider nur angerissen. In Ausgabe 16/2017 ist er allerdings vollständig zu lesen. Der Teaser des Artikels deutet allerdings an, dass man eingeschlagene Wege nicht verlassen wird. Die Gewalt gegen Männer gilt hier nach wie vor als Ausnahme.

Mann schlägt Frau – so das typische Muster bei häuslicher Gewalt. Doch auch immer mehr Männer werden in Partnerschaften misshandelt. In Schutzwohnungen finden die Opfer jetzt erstmals Zuflucht. Was berichten sie?

Es lässt sich erahnen, dass der Mann als Opfer weiterhin als Exot gilt. Dass er dies nicht ist, zeigen die Artikel, Clips und Buchtipps, die wir hier bei Faktum veröffentlicht haben. Ob die Darstellung nicht ganz so feministisch ausfällt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Häusliche Gewalt – einige TV-Clips in einem Videobeitrag

Es wurden bereits einige Fernsehbeiträge zum Thema gedreht, die wir zu einemm Teil in einem Clip zusammengefasst haben.

(…) Da das Thema trotz aller feministischer Gegenwehr hin und wieder auch im TV behandelt wird,
haben wir vier Beiträge aus dem Fernsehen zu einem Clip vereint.

Die Beiträge sind:

Landesschau
Baden-Würtemberg

„Gast aus Pfullingen – Sandra Hermann hilft männlichen Opfern von häuslicher Gewalt“

Dieser Beitrag lief am Donnerstag, den 13.10. um 18.45 Uhr im SWR Fernsehen Baden-Würtemberg.

ARD Brisant:
„Häusliche Gewalt: Wenn Frauen zuschlagen“

lief am 11.10.2016 in der ARD

Im NDR nordmagazin lief am 02.11.2016 der Beitrag „Wenn Männer Opfer von häuslicher Gewalt werden“

Anzeige

„Nach Erkenntnissen der Polizei sind Frauen und Männer gleichermaßen von häuslicher Gewalt betroffen. Doch viele männliche Opfer schweigen aus Scham.“

Außerdem gab es den Beitrag in der Sendung

WDR – markt –
„Gegen den Strich – eMANNzipation“

vom 09.11.2015 in dem Wolf Jacobs über häusliche Gewalt erzählt.

Einige Artikel zu männlichen Opfern häuslicher Gewalt

 

Ein Buch zur familiären Gewalt

Familiäre Gewalt im Fokus – Handbuch: Fakten – Behandlungsmodelle – Prävention

Bei Amazon

Familiäre Gewalt im Fokus beschreibt die Kurz- und Langzeitfolgen für Kinder, Eltern und Beziehungspartner, die sich nicht mehr mit Worten verständigen können. In 27 Beiträgen stellen 53 Autoren an Fallbeispielen ihre vielgestaltige Arbeit mit Kindern, Eltern und Partnern vor wie ethnischen Gruppen, sexuellen Minderheiten oder Scheidungspartnern.
Das aus dem Englischen übersetzte Handbuch knüpft an die neuesten Entwicklungen professioneller Behandlung und forschungsbasierter Diagnostik an. (…)

 

 

image_print
Wolf Jacobs

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: