Freitagsbrief - Professor Buchholz - Faktum Magazin
Professor Dr. Günter Buchholz
– Einige von mir ausgewählte Links –
Gesammelte, kommentierte, wöchentliche Verweise
der Frankfurter Erklärung auf Artikel im Web.

Politik

Spanien geschockt – Separatisten gewinnen Wahl in Katalonien

Die Befürworter der Unabhängigkeit von Spanien haben sich bei den Parlamentswahlen durchgesetzt. Das Ergebnis ist für den spanischen Premier eine Schlappe.

[Diverse Links]

Debatte zur deutschen Leitkultur

Identität bedarf keiner Rechtfertigung

„Eine gewachsene Kultur und kollektive Identität ist ein Wert an sich und bedarf keiner weiteren Rechtfertigung, um existieren zu dürfen. Die systematische Entwertung der deutschen Kultur und abendländischen Zivilisation ist ein Angriff auf das Herz unserer Zivilgesellschaft. (…)

Er lässt Merkel alt aussehen

Österreich hat einen neuen Bundeskanzler: Sebastian Kurz. Der mit 31 Jahren jüngste Regierungschef Europas ist geschmeidig rechts, kulturkämpferisch mit Osteuropa verbündet und Problem wie Provokation für Angela Merkel.

Abmachung 1990

„Keine Osterweiterung der NATO“ || Außenminister Genscher & Baker – Ein Video

dazu: „Keinen Inch weiter nach Osten

Was den Russen zur Wiedervereinigung über die Nato versprochen wurde

Jetzt frei gegebene Dokumente zeigen, dass die westlichen Regierungen den zu naiven Gorbatschow mit falschen Versprechungen hereingelegt haben.

[Links]

In Österreich wird ein neues Regierungsprogramm vorgestellt

In Deutschland fürchtet man sich

Kaum wurde in Österreich das neue Regierungsprogramm vorgestellt, schon melden sich in die Mahner, Warner und Bedenkenträger. Sehen wir uns zunächst das Programm an und lauschen wir dann auf das Echo in Deutschland.

Nepal – Maoisten, Marxisten, Leninisten

Parlamentswahlen in Nepal, einem der ärmsten Länder der Welt. Wäre ein siegreiches Linksbündnis Garant für politische Stabilität?

Syrienverhandlungen an Regierung Assad gescheitert

Noch immer verhindern die Vorbedingungen für direkte Gespräche einen Verhandlungsfortschritt. Nun wird auch Guterres konsultiert.

Islam/Migration

GAM-Newsletter 22.12.2017 – Berlin gegen Islamismus

(…) die Vorträge von Dr. Günter Buchholz und Hartmut Krauss, gehalten auf unserer Tageskonferenz am 25.11.2017 zum Thema „Dialektik der Globalisierung“ sind jetzt online verfügbar:

Dr. Günter BUCHHOLZ:

Das Große Spiel – Geopolitische Strukturen und Entwicklungen

Hartmut KRAUSS:

Globalkapitalistische Migrationspolitik und multikulturalistischer Gesellschaftsumbau.

Wie supranationale Institutionen die soziokulturelle Zerstörung Europas betreiben

Zudem finden Sie den Redebeitrag von Hartmut Krauss zur KundgebungBerlin gegen Islamismus“ am 19.12.2017 auf der Seite des HINTERGRUND-Verlages. (…)

Kleine Geschichte zur Sozialmoral…

…der Herrschenden – passend zur Weihnachtszeit:

Nicht genug damit, dass die Herrschenden und ihr Staatsapparat mit ihrer jahrelangen Islamförderung und desaströsen Migrationspolitik die Gesellschaft ökonomisch, sozial und kulturell schwer beschädigen und gleichzeitig eine wachsende Flüchtlingskriminalität verniedlichen. Nein, sie lassen in ihrem Handeln auch keine Gelegenheit aus, ebenso unfassbare wie skandalöse Ungerechtigkeiten zu produzieren.

Weniger Flüchtlinge verlassen Deutschland freiwillig

Regierung verfehlt Ziel

Statt mehr ausreisepflichtige Ausländer zur Rückkehr zu bewegen, hat die Zahl der Freiwilligen sich 2017 offenbar fast halbiert. Auch wurden nicht mehr Menschen abgeschoben. (…)

Flüchtlingsströme – Die Karte der Wahrheit

Mit einer interaktiven Karte, veranschaulicht das finnische Projekt Lucify die größte Völkerwanderung der Gegenwart Richtung Europa. Die Daten für die Grafik beruhen auf den Zahlen des UNHCR und umfassen den Zeitraum seit 2012.

Der Anschlag vom 19. Dezember 2016 – Breitscheidtplatz, Berlin

Fast ein Jahr lang hat ein Filmteam recherchiert, um zu verstehen, warum der islamische Terroranschlag vom 19. Dezember 2016 nicht verhindert wurde. Eine Dokumentation über unfassbares Politik- und Behördenversagen, Überforderung und Duckmäusertum. 44:23 min

[Ein Video und diverse Links]

Asyl als Schutz auf Zeit und Stopp der illegalen Migration

Wer sich in Österreich um Asyl bewirbt, der soll bei Antragsstellung sein gesamtes Bargeld und sein Handy abgeben. “Wir trennen klar zwischen Zuwanderung und Asyl. Schutz auf Zeit bieten wir jenen Menschen, die wirklich vor Verfolgung flüchten müssen. Für illegale Migration, die meist unter Missbrauch des Asylrechts stattfindet, ist kein Platz.

200 Millionen Christen werden verfolgt

Gezielte staatliche Unterdrückung, Überwachung und Verhaftungen, gewaltsame Übergriffe durch religiöse Gruppierungen bis hin zum Mord durch die eigene Familie: Das ist Realität für mehr als 200 Millionen Christen.

Französische Juden beklagen neuen Antisemitismus

Bedroht, beschimpft, vertrieben

Frankreich ist europaweit das Land mit der größten jüdischen Gemeinde – und gleichfalls der größten muslimischen. Das könnte eine Erklärung sein, warum seit der Jahrtausendwende Antisemitismus in Frankreich im Aufwind ist. Aber es gibt noch andere Gründe.

Jerusalem – Trumps Jerusalem-Entscheidung

Donald Trumps Jerusalem-Entscheidung kann schwerlich die realpolitische Logik abgesprochen werden

und

Massenprotest in Indonesien

Israel – Die Staat gewordene Provokation

Kolumne Grauzone: Die deutschen Reaktionen auf Trumps Jerusalem-Entscheidung sind bezeichnend: Nach außen gibt man sich als unerschrockener Freund Israels, in der Realität jedoch zeigt man großes Verständnis für die Todfeinde des jüdischen Staates. Das hat einen bestimmten Grund.

Migration – Deutschland baut weiter an Tunesiens Grenze

Tunesien ist ein Ausweichziel für Flüchtlinge, seit Libyens Küste mit EU-Hilfe dichter gemacht wird. Mit deutschem Geld und Material soll die Grenze zwischen beiden Ländern lückenlos kontrolliert werden.

[Diverse Links]

Die Islamisierung und die postmoderne Linke

Soziologin Necla Kelek „Zwangsehen werden bei uns Alltag“

Die Soziologin Necla Kelek spricht im Interview über erzwungene Heirat, das Kopftuchverbot für Berliner Lehrerinnen und die Schizophrenie der politischen Linken.

[Diverse Links]

Feminismus/Genderismus

Die große Abtreibungsdebatte

Wenn ausgerechnet Minister Maas, der ansonsten mit Überzeugung ein staatliches Kontrollgesetz nach dem anderen formuliert, nun im Gegenteil dazu zum § 219a StGB äußert: „Die Zeiten, in denen der Staat das Kontrollrecht über die Körper seiner Bürger beansprucht, gehören zum Glück der Vergangenheit an.“, wird überdeutlich, wie hier mit völlig verschobenen Maßstäben argumentiert wird.

Der neueste feministische Blödsinn – Gender-Pricing: Pink zahlt mehr

Ob beim Friseur oder im Drogeriemarkt: Frauen müssen oft mehr zahlen als Männer. Eine Studie hat jetzt untersucht, ob das gegen Antidiskriminierungsgesetze verstößt.

[Diverse Links]

Genderausschuss: Nichts ist unnötiger!

Ein Video mit Beatrix von Storch zum Genderaussschuss der EU

Genderkampf: Alice Schwarzer versus Judith Butler

Plötzlich gibt es Frontalkritik gegen die amerikanische Genderqueen Judith Butler und andere Genderforscherinnen. Und: Alice Schwarzer und Emma geben dieser Kritik ein Forum.

Frauenbenachteiligung? Frauen verdienen mehr

Lohngleichheit gilt als Schlüssel zur Gleichberechtigung: In Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bekommen Frauen sogar mehr Gehalt als Männer. Ist der Osten hier Vorbild für die ganze Bundesrepublik?

Verschiedenes

Der maskierte Philosoph

Dieser feine Ironiker und Verführer:
Friedrich Nietzsche ist neu zu entdecken.

(…) Nietzsche war ein Meister des Hinterfragens, das er selbst einmal als besondere Kunst des Lesens charakterisierte: «Bei allem, was ein Mensch sichtbar werden lässt, kann man fragen: was soll es verbergen?» (…)

Größte Cholera-Epidemie der Geschichte bricht in Jemen aus

Nach Angaben des Roten Kreuzes ist in Jemen die größte bekannte Cholera–Epidemie der Geschichte ausgebrochen. In den vergangenen Monaten haben sich etwa eine Million Menschen mit der gefährlichen Durchfallerkrankung angesteckt.


Die Links der Freitagsbriefe von 2017.

Alle Freitagsbriefe aus dem Jahr 2016.

[wysija_form id=’5′]

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: