Freitagsbrief - Professor Buchholz - Faktum Magazin

 

 

Professor Dr. Günter Buchholz
– Einige von mir ausgewählte Links –
Gesammelte, kommentierte, wöchentliche Verweise
der Frankfurter Erklärung auf Artikel im Web.

Politik

Der Luftkrieg gegen die afghanische Opiumwirtschaft hat begonnen

Amerikanische und afghanische Kriegsflugzeuge haben erstmals Labors zur Veredelung von Opium angegriffen. Dadurch sollen die Taliban ihrer wichtigsten Einkommensquelle beraubt werden.

Europas Komplizenschaft beim illegalen Landraub der Palästinenser

Es gehört schon eine besondere Frechheit dazu, wenn Vertreter der Europäischen Union „humanitäre“ Empörung gegenüber Israel zum Ausdruck bringen, weil es illegal gebaute Objekte im Westjordanland abreisst – während die EU mit palästinensischen Kriminellen, die schamlos Land aus arabischem Besitz stehlen, unter einer Decke steckt. (…)

Israel – Sawsan Chebli und die Scheinheiligkeit

(…) „Sawsan Chebli sollte zur Klärung einfach mal präzise Worte nutzen und folgendes erklären: „Die Weigerung der arabischen Staaten, Israel anzuerkennen, muss endlich aufhören. Es wird Zeit, dass sie offen mit Israel kooperieren!“ (…)

Zur Zukunft Europas

Der französische Schriftsteller Jean Raspail publizierte im Jahr 1973 einen bemerkenswerten Roman mit dem Titel „Das Heerlager der Heiligen“, der 2015 erstmals vollständig übersetzt im deutschen Sprachraum erschien.Er beschreibt die Entscheidung einer Million extrem verarmter Menschen Indiens, eine unbewaffnete Armada am Ganges aufzustellen, um ein reiches westliches Land zu erobern. (…)

Kommnetar GB:

Ein wichtiger Text, der unbedingt gelesen werden sollte.

Haben Sie überhaupt kein Unrechtsbewusstsein mehr?

Alice Weidels erste Rede im Deutschen Bundestag, in der sie den ersten Sachantrag der AfD begründet und dabei all die gebrochenen Versprechen, insbesondere der CDU, all die gebrochenen Verträge und Gesetze schonungslos offenlegt.

[Links auf Videos]

Der Rechtsstaat vor dem Kollaps

Die Bundesrepublik hat sich verändert. Bahnhöfe und öffentliche Plätze sind Kristallisationspunkte von Kriminalität geworden. Die Justiz kommt nicht mehr hinterher. Wie konnte das passieren und was kann man dagegen tun?

Christian Lindner und Jamaika

Christian Lindner hat die Kanzlerin entlarvt

Der FDP-Vorsitzende wird für seine Notbremse beim Jamaika-Projekt von Grünen und Merkel-Getreuen kritisiert. Doch Christian Lindner beendet die Floskelrepublik sowie die FDP-Geschichte als Umfallerpartei.

[Diverse Links]

Kommentar GB:

Das war´s.

Zu Christian Lindner: kaum macht einer mal etwas richtig, schon fallen sie alle über ihn her. (…)

dazu: Berlin ohne Merkel-Mehrheit

„Besser nicht zu regieren als falsch zu regieren“.
Der Satz von Christian Lindner hat Kraft – er hat damit in einem Satz vier Wochen immer wiederholte Lebenslügen als solche enttarnt.

und: Warum eine Minderheitsregierung niemand wollen kann

[zwei Artikel als Diskussionsbeiträge]

Merkel – ein Rückblick

Die Ära Merkel geht zu Ende.

Zum Glück, denn sie steht für den sinnentleerten Machterhalt einer Monarchin.

EU beschließt staatliche Internetsperren ohne Gerichtsbeschluss

Die Zensur-Infrastruktur steht.
Und wird weiter ausgebaut.

Islam/Migration

Ankara verbietet alle Queer-Aktivitäten

Kommentar GB:

Es gibt Schwule und Lesben, die begriffen haben, was sie vom Islam und von der Islamisierung Europas zu erwarten haben, und andere, die es nicht begriffen haben.

Sklavenhandel in Libyen

Frankreich drängt auf UN-Sanktionen

Ein CNN-Video über Migranten, die als Sklaven in Libyen verkauft werden, führt zu internationaler Empörung. In der Kritik stehen auch Italien und die EU.

Kommentar GB:

Es geht hier nicht um Europa, sondern es geht um den Islam, der ältesten und wirkmächtigsten sklavistischen Ideologie und Praxis überhaupt. Sie wirkt seit 1300 Jahren, und Ostafrika sowie die Subsahara war davon gepeinigt, und ist es wohl immer noch. (…)

Es geht nicht um Mitmenschlichkeit! Wachstumsdynamik durch Immigration

Was so schön klingt, Familiennachzug mit einer Narration von Menschlichkeit, Christlichkeit und dergleichen zu begründen, hat einen knallharten Kern. Es geht darum, NGOs und Sozialarbeitern größere Budgets – und zwar dauerhaft – zuzuschustern.

Die sechs Säulen des Dschihad

Worauf zielt der Islam letztlich ab und wie versucht er dieses Ziel zu erreichen? Welche Rolle spielt dabei der Dschihad und welcher Säulen bedient sich dieser? Eine strukturelle Tiefenanalyse.

Kommentar GB:

Sehr dringende Leseempfehlung!

Migration – Viele „Minderjährige“ sind über 18

Von den Migranten, die als „unbegleitete Minderjährige“ gelten, sind viele eigentlich schon volljährig. Aus zwei Gründen fehlt es immer noch an einer verlässlichen Feststellung des Alters. (…)

Rot-Rot-Grün sabotiert die Ausreise abgelehnter Asylbewerber aus Berlin

In Berlin bekommen ausreisepflichtige Asylbewerber einen Deutschkurs auf Staatskosten. Der Bundesinnenminister kritisiert diese Praxis scharf. Zu Recht, meint Gunnar Schupelius.

Frankreich – Muslime rein, Juden raus

  • „Die Vorstädte sind zu einem der sichtbarsten Zeichen der Islamisierung Frankreichs geworden. Der Antisemitismus verschlingt die Französische Republik.
  • Während jüdische Symbole aus Frankreich verschwinden, vermehren sich islamische Symbole, von Burkinis an den Stränden bis hin zum Schleier am Arbeitsplatz. Juden, die nicht aus Frankreich geflohen sind, versuchen „unsichtbar“zu werden.
  • Frankreichs Vorstädte werden rasant zu Apartheidgesellschaften. Der Judenhass ist das Tor zu „La France soumise“ geworden – der Unterwerfung Frankreichs.“ (…)

Israels Umgang mit Flüchtlingen als Vorbild

Israel will 40.000 afrikanische Flüchtlinge in Drittländer abschieben“, wo diese sicher sind und wovor Israel im Gegenzug etwas bezahlt. Ich halte das grundsätzlich für den richtigen Ansatz, der echten Flüchtlingen hilft, reine Wirtschaftsmigranten abhält, das eigene Land nicht überfordert und den Drittländern nutzt. (…)

[Links]

Who Will Be the Next Head of Global Jihad?

The son of Osama, Hamza bin Laden is global jihad’s new star. Not only is he perceived as his father’s natural heir, but he is also a future key player in and potentially the next leader of jihadism. (…)

Inschallah: Was uns bald ganz konkret bevorsteht

Alle sprechen von Islamisierung. Keine täglichen Nachrichten, bei denen nicht spätestens an zweiter Stelle der Islam auftaucht. Sie denken, das wäre der Höhepunkt? Weit gefehlt. Hier lesen Sie, was alles noch ganz konkret ansteht: Von Ihrem Hund über Ihre Weinvorräte bis zu Ihrem schwulen Nachbarn! Ein Gastbeitrag von Barbara Köster

Feminismus/Genderismus

Gender Pay Gap? Ein Irrtum wird zehn Jahre alt

[Links]

Kommentar GB:

Es hat sich beim sogenannten „Gender Pay Gap“ (gemeint ist: wage pay gap) immer um eine Propagadalüge gehandelt. Deshalb wird sie permanent wiederholt, deshalb ist auf Einsicht nicht zu hoffen.

Universität Leipzig – Professor Rauscher und seine fragwürdigen juristischen Kommentare

Erst gab es den Eklat um seine rassistischen Tweets. Nun hat eine Linken-Politikerin juristische Kommentare des Leipziger Professors Thomas Rauscher unter die Lupe genommen.

Kommentar GB:

Fakten sind etwas anderes als eine Meinung in Kombination mit einer Gesinnungsbewertung.

Was Frau Wawzyniak hier meint, das ist völlig unerheblich. Sie mag meinen was sie will, aber solange es triftige und sachliche Begründungen gibt, die zu anderen Ergebnissen führen, sind diese maßgeblich, (…)

Misandrie – Ist es Männerhass?

Für eine Anschuldigung des sexuellen Missbrauchs braucht es keinen Beweis mehr. Die Geschichte eines «Opfers» genügt.

[Video]

dazu: Belästigung als neuester Schrei

Die #metoo-Kampagne trägt Züge einer hysterischen Hexenjagd.

Erwachsenes Sexualverhalten braucht keine Twitter-Hashtags.

außerdem: Feministische Verleumdung – Soll das Journalismus sein?

Im Text „Wir wissen es“ verdächtigt die Autorin Carolin Würfel Berliner Kulturschaffende, Sexualdelikte an Frauen begangen zu haben. Beweise dafür legt sie nicht vor.

Kommentar GB:

In postmodernen Zeiten wird beurteilt, indem Mutmaßungen über Unterstellungen, die auf Gerüchten beruhen, als Beweis angesehen werden, womit wir auf dem geistigen Niveau der spätmittelalterlich-frühneuzeitlichen Hexenprozesse angekommen wären. (…)

Frage zum Genderwahn

[zwei Videos]

Verschiedenes

Wer war Heinrich Heine?

Vor 220 Jahren feierte die deutsche Literatur eine Neugeburt par excellence. Der Spötter unter den Dichtern war geboren. Mit Heinrich Heine entzündete sich die heilige Flamme der Literatur in einem neuen Gewand. Für Judenhasser und Nationalisten war er ein Quälgeist, für Zeitgenossen ein brillanter Analytiker und Chronist und für Journalisten ein Vorbild. (…)

Die Philosophie der Aufklärung

„Diese Denker haben uns noch immer etwas zu sagen“

Um die Philosophen der Aufklärung ranken sich viele Missverständnisse. Sie waren weder antireligiös, noch Liberale im modernen Sinne. Ihr Eintreten für Autonomie und Toleranz bleibt trotzdem relevant. (…)

Chinesischer Roboter besteht weltweit erstmals Zulassungsprüfung für Mediziner

Der mit viel Wissen gefütterte Roboter soll ab nächstem Jahr bei der Diagnose und der Ausbildung von Ärzten helfen.

Virologie – Live sehen, wie HIV sich durch die Zellen bewegt

Die superhochauflösende Fluoreszenzmikroskopie in Echtzeit gibt Einblick in wichtige Replikationsschritte des winzigen HI-Virus.

Video


Die Links der Freitagsbriefe von 2017.

Alle Freitagsbriefe aus dem Jahr 2016.

Den Freitagsbrief abonnieren:

 

(Besuche: 107 insgesamt, 1 heute)
Professor Dr. Günter Buchholz

Kommentar verfassen