Freitagsbrief - Professor Buchholz - Faktum Magazin
Professor Dr. Günter Buchholz
– Einige von mir ausgewählte Links –
Gesammelte, kommentierte, wöchentliche Verweise
der Frankfurter Erklärung auf Artikel im Web.

Feminismus/Genderismus

Kauder: Ehe-Verbot für Homosexuelle „keine Diskriminierung“

(…) Ehe & Familie, als dauerhafte sexuelle Partnerschaft mit eigenen Kindern und ggf. im verwandtschaftlichen Mehrgenerationenzusammenhang, ist ebenfalls auf Fortpflanzung bezogen.

Dieser biosozial-familiale Zusammenhang ist rechtlich besonders geschützt (Art. 6 GG), weil die biologische Reproduktion der Gesellschaft einschließlich der Sozialisation der Kinder für den Erhalt derselben mindestens so wichtig ist wie die wirtschaftliche Reproduktion durch Arbeit. (…)

Wer ist abschätziger gegenüber Frauen?

Worin unterscheidet sich das feministische Modell von Clinton von dem der Trump’schen Lebensweisheiten?

Nun, beide ähneln sich in ihren Ergebnissen. Nur ihre Wege dorthin unterscheiden sich. (…)

Schmiedel stinkt pink und die Kontrolle des Werberats

(…) Auf geht’s in die pinkfarbene, feministische Welt

Zu den Maaß’schen Zensurbestrebungen kommt nun eine weitere hinzu:„Pinkstinks-Chefin“ Stevie Schmiedel soll nun den Werberat kontrollieren. (…)

Schulz erklärt Kampf für Lohngerechtigkeit zur Priorität

(…) Herr Schulz will jetzt offenbar in postmodern-linkspopulistischer Schwindelmanier mit feministischen fake statistics um weibliche Stimmen werben.

Sollte er diesen Unsinn selbst für richtig halten, dann wäre er nur schlecht und falsch informiert, wenn nicht, dann betriebe er damit ein Lügenkampagne. (…)

Hurra! Viele neue Jobs durch Gender-Terror

Es gibt schon 146 entsprechende Professuren an Universitäten – plus weitere fünfzig an Fachhochschulen.

Dem stehen zum Vergleich 191 Pharmazieprofessuren und noch 113 in der Altphilologie gegenüber. (…)

Islam/Migration

Islamisierung

Einige wichtige Links und Kommentare

Israelfeindschaft und Antisemitismus bei Hamas, Al-Qaida und dem Islamischen Staat – Teil 6

Diese Artikelreihe beruht auf einem überarbeiteten Referat, welches der Autor im Oktober 2016 an Veranstaltungen an der Universität Innsbruck sowie des Jungen Forums DIG Frankfurt an der Goethe Universität in Frankfurt a. M. präsentierte. Der letzte Teil vergleicht Hamas, Al-Qaida und Islamischer Staat.

Der erste Teil erschien am 27. Dezember 2016,
der zweite Teil am 2. Januar 2017,
der dritte Teil am 12. Januar 2017,
der vierte Teil am 30. Januar 2017 und
der fünfte Teil am 30. Januar 2017.

Die Freiheit stirbt in Raten

Islam und Gleichstellungsgesetz – Basiswissen für Arbeitgeber Teil 1

Summary:
In den nächsten Wochen veröffentlichen wir – in 3 Teilen – einen Beitrag von Rainer Wolski. Wolski hat in seinem Buch „Gebetspausen am Arbeitsplatz“ eine fundierte Darstellung veröffentlicht der schleichenden Auflösung von Freiheit und freier Marktwirtschaft, dies unter dem Deckmantel angeblicher Toleranz. [Gegenüber dem Islam] (…)

Österreich beschließt Burka-Verbot

Österreich nimmt die Kleidung von Musliminnen ins Visier. Wer auf der Straße sein Gesicht nicht zeigt, muss nun mit Strafe rechnen. Ein neues Gesetzespaket soll die Integration von Migranten zudem mit neuen Pflichten vorantreiben.

Politik

Jubiläumsgipfel in Rom: Die EU stösst an ihre Grenzen

Die EU feiert in Rom ihr sechzigjähriges Bestehen mit gutem Grund. Die aus diesem Anlass angestossene offene Debatte über die künftige Entwicklung der Union ist überfällig. (…)

Der Iran überschätzt seine Stellung in Syrien

Ein m. E. wichtiger Artikel zum Verständis der strategischen Lage im Nahen Osten!

Abbas statt Netanjahu in Deutschland

Die Bundesregierung rennt offenbar noch immer der Fata Morgana der sogenannten Zwei-Staaten-Lösung in Nahost hinterher, als ob es nicht schon einen palästinensischen Staat gäbe (Jordanien), und die, wenn sie denn käme, erst recht nicht zu einem dauerhaften Frieden führen dürfte; im Gegenteil.

dazu: Jordan king tells Arab summit no peace in region without Palestinian state

(…) Ohne palästinensischen Staat wird es keinen Frieden in der Region geben, sagt der jordanische König, und er bekennt sich damit ehrlicherweise zum bewaffneten Konflikt.

Anzeige

Allerdings gibt es bereits eine palästinensischen Staat: er heißt Jordanien.

Jedoch wird es auch mit einem (zweiten) palästinensischen Staat keinen Frieden geben, eher ist das Gegenteil eine realistische Aussicht. (…)

Keine Grenzen, nirgends

(…) Soros´ globalistische Phantasiewelt steht zur hier zur Debatte, weniger nach der ökonomischen, als nach der soziokulturellen Seite hin gedacht. Zur Kritik steht deshalb hier die postmoderne Linke, die längst keine Linke mehr ist, sondern die versucht, mit ihrem (…)

 

Konservative CDU-Mitglieder gründen neuen Dachverband

(…) Die-hier-immer-schon-Lebenden-und-noch-nicht-gegenderten-CDU-Mitglieder melden sich zu Wort. Na bitte, das kommt zwar reichlich spät, und verdächtig kurz vor der Wahl, aber gut, besser als gar nicht. – (…)

Blick in die Tiefen der Polizei-Statistik

Ist Bayern wirklich sicherer geworden, wie Innenminister Joachim Herrmann und im Gefolge viele Medien behaupten? Ein Blick in die Statistik zeigt etwas anderes – wie übrigens auch der Bundestrend.

Kein Schulz-Effekt

(…) Die Saarland-Wahl zeigt, dass es den Schulz-Effekt nicht gibt, dass er von Umfrageinstituten vielmehr auf Grundlage des statistischen Fehlers hochgerechnet, also inszeniert wurde. (…)

Mark Lombardi — Kunst und Konspiration (Dokumentation)

Der Mann, der zuviel wusste…

Planspiel Rot-Rot-Grün

Offiziell lässt sich SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nicht festlegen, mit wem und mit welchen Inhalten er regieren will.
Dabei laufen längst Gespräche für ein linkes Regierungsprogramm.
Was droht Deutschland unter Rot-Rot-Grün? (…)

Was ist Rassismus (nicht)? Eine kurze Klarstellung

Zunächst eine Definition im Interesse wissenschaftlicher Präzision:

„Rassismus“ ist eine ideologische Einstellung bzw. ein irrationales Vorurteilsmuster, das Menschen aufgrund biologischer (Abstammungs-)Merkmale spekulativ-willkürlich als negativ, d. h. „irreversibel minderwertig“ und „schlecht“ bewertet.

Auf dieser Grundlage ist es dann auch möglich, bestimmte Menschengruppen willkürlich zu „rassisieren“, d. h. (…)

Russland kürzt Militärausgaben

Für das Militär gibt Russland seit längerer Zeit wieder deutlich weniger Geld aus. Warum ist das so – und haben die Einsparungen einen Einfluss auf die Übungstätigkeit der Streitkräfte?

Verschiedenes

Vertical Forest

Grüne Architektur aus Italien

Sind diese Hochhäuser die Zukunft städtischer Architektur? (…)


Die Links der Freitagsbriefe von 2017.

Alle Freitagsbriefe aus dem Jahr 2016.

Den Freitagsbrief abonnieren:

 

image_print
Professor Dr. Günter Buchholz

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: