News Page - Faktum

Newsticker: Nachrichten und Webartikel

Vier Tabs im Newsticker:

  • Webseiten und Blogs,
  • Medienspiegel – Nachrichten
  • weitere Nachrichtenseiten
  • Russia Today, Compact-Magazin, …

– bitte die Karteikartenreiter anklicken.  Epoch Times ist „aus Gründen“ herausgenommen.

RSS-Feed der Übersicht
http://www.faktum-magazin.de/feed/faktum_rss

Webseiten und BlogsAlternative NachrichtenAlternativ IIAlternativ IIIVideos
  • Die fragwürdige Solidarität der Kanzlerin
    Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel ist soeben 65 Jahre alt geworden. Trotz der von ihr verschuldeten Zerstörung der politischen Mitte, der polarisierenden Spaltung unserer Republik, des (...) ...lesen...
    Quelle: Dr. Korenz BlogVeröffentlicht: 21.07.2019, 00:12
  • CO2-Steuer als Innen-Zoll
    Ein Leser bringt mich gerade auf etwas, was nach einer Riesen-Sauerei aussieht. Die CO2-Steuer, die sie gerade bauen, wird nur auf lokale Produktion erhoben, das heißt, es ist faktisch eine Steuer/Abgabe auf inländisch produzierte Waren. Auf importierte Waren wird sie nicht erhoben. Das heißt, sie wirkt faktisch wie ein Zoll, (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 21:24
  • Staatszerstörung als feministischer Gleichstellungsanspruch
    Man wundert sich ja ständig, wieso eigentlich völlig kompetenzlose Quotentussis wie von der Leyen oder AKK trotzdem Verteidigungsministerin werden können. Der Tagesspiegel klärt auf: Noch Generationen von Frauen werden davon sprechen, wie drei CDU-Politikerinnen die Gleichberechtigung vorangetrieben haben. Eine Kolumne. Hatice Akyün Noch Generationen von Frauen? Erstaunlich, wo wir doch (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 17:43
  • Den CO2-Verbrauch senken
    Die SPD und das Klima. Malu Dreyer von der SPD in der RP-Online (Rheinische Post?): In der Debatte um eine CO2-Bepreisung fordert die SPD eine pro Kopf ausgezahlte Klimaprämie. Davon sollen Menschen mit niedrigem CO2-Verbrauch profitieren, insbesondere Geringverdiener. „Benzin und Heizöl werden teurer, dafür wird im Gegenzug pro Kopf eine (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 16:57
  • Eine Generation wird verdummt – Die Blinde Kuh aus dem Bundesfamilienministerium oder: Kindgerechte Indoktrination
    Das ist ein etwas längerer Post. Heute ist der Tag der längeren Posts. Lesen Sie bis zum Ende, damit sie ein Gefühl für die Randbedingungen gewinnen, unter denen die Verdummung einer ganzen Generation betrieben wird und durchleben Sie, wie die jüngere Generation systematisch verdummt und indoktriniert wird. Für alle, die (...) ...lesen...
    Quelle: ScienceFilesVeröffentlicht: 20.07.2019, 16:54
  • Die Regenbogenpolizei von Berlin
    Es ist wieder so weit. Wir haben wieder eine politische Polizei. Auf Twitter geht’s gerade rund. Die Berliner Polizei macht heute mit ihrem Polizeiwappen auf Regenbogen auf: Unsere Kolleg. sind heute zusammen mit demArbeitskreis homosexueller Angehöriger der Bundeswehr, der VelsPol Berlin-Brandenburg, der Bundespolizei vereint im Einsatz auf dem Lesbisch-Schwulen Stadtfest (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 16:01
  • Folien zu 250 Gründe als Text
    Leser hatten angefragt, ob sie die Folien aus dem Vortrag als Text haben könnten, weil sie nicht die Zeit für zweieinhalb Stunden Video haben. Bitte, gerne, hier als PDF zum Download. Ich bitte aber bei Verwendung mit Quellenangabe zitiert zu werden und lege Wert darauf, dass die Textform alleine unvollständig (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 14:29
  • Freitagsbrief – Nachfolge Merkels – KW 29/2019
    Diese Woche u. a.:  Dient die Ernennung Kramp-Karrenbauers zur Verteidigungsministerin der Regelung eine Nachfolge Merkels im Falle eines vorzeitigen Abganges? Deutscher Wissenschaftler: CO2 hat vernachlässigbaren Einfluss auf das Klima Hohe Kosten, keine Wirkung. Das Rezept, um Bürger zu schröpfen, in aller Kürze: (…) Kommentar GB: Dringende Leseempfehlung! Was bloß ist (...) ...lesen...
    Quelle: FAKTUMVeröffentlicht: 20.07.2019, 13:07
  • Randall Collins über Abstraktionen, Reifikationen und sozialen Wandel
    von Dr. habil. Heike Diefenbach Randall Collins, der am 29 Juli 78 Jahre alt wird, ist ein U.S.-amerikanischer Soziologe, der in Deutschland nur unter Sozialwissenschaftlern und Studenten einer Sozialwissenschaft einigermaßen bekannt sein dürfte, und zwar als ein Konflikttheoretiker oder als Verfasser von informativen Einführungs- oder Überblicksbüchern in oder über die (...) ...lesen...
    Quelle: ScienceFilesVeröffentlicht: 20.07.2019, 12:22
  • Die Tiefenverlogenheit der Tagesschau
    Wie uns Tagesschau und Tagesthemen mit ständig wechselnden Standpunkten narren. Auf der gleichen Strecke sind Flüge häufig günstiger als die Bahn, verursachen aber ein Vielfaches der Treibhausgase. Fliegen müsse deshalb teurer werden und die Luftverkehrsbranche einen fairen Anteil am Klimaschutz leisten, kommentiert @KristinJoachim in den #Tagesthemen. pic.twitter.com/ZCXNaFv25N — tagesschau (@tagesschau) (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 11:47
  • Die totale Erfassung der Bewegung
    Schöne neue Welt. Ich hatte ja schon geschrieben, dass es bei der Diesel- und Umweltdiskussion um dem zwangsweisen Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel auch um Demobilisierung und Aufbau einer virtuellen Mauer geht. Das Monstrum EU überlegt nun, als nächsten Schritt alle Bus- und Zugreisenden genau zu erfassen: Ein unsichtbares Netz legt (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 11:28
  • Toy Story
    Da hat man jetzt nachträglich eine politisch unerwünschte Szene entfernt, in der Stinke Pete zwei Barbie-Puppen anbaggert. Stank zu sehr nach Weinstein und MeToo. (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 11:09
  • Die politisch gesteuerte Entschwulung
    Früher hieß es ja noch, Homosexualität wäre nicht „heilbar”. Mittlerweile läuft das anders. Schwule werden den „unbelehrbaren alten weißen Männern” zugeordnet, womit sie dann einfach zu denen gehören, die „überkommen” oder „überwunden” werden müssen. Zum Artikel über den Berliner Homo-Krieg weist mich ein Leser auf diese Pressemitteilung des (ehemals) schwulen (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 20.07.2019, 11:05
  • Regenbogenkrieg?
    Oh. Manchmal ist es beachtlich, wenn man eine Antwort auf eine Frage bekommt. Ich hatte ja schon so oft die Frage gestellt, warum sich die Schwulen eigentlich diesen ganzen Queer- und LGTBXYZ-HokusPokus in ihrem Namen gefallen lassen und sich nicht wehren. Habe ich nie verstanden, wie man sich ohne jegliche (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 19.07.2019, 23:33
  • Fridays For Future in Münster: In Biologie geschwänzt
    Wir sammeln wieder Fundstücke. Wie jeden Freitag sind auch heute Kinder in Deutschland unterwegs, um mit aller Kraft einer Überzeugung, die offenkundig auf Sand gebaut ist, gegen den Klimawandel, den man ihnen als Gewissheit verkauft hat, für den Kohleausstieg und gegen CO2 zu demonstrieren. Unter diesen Kindern finden sich die (...) ...lesen...
    Quelle: ScienceFilesVeröffentlicht: 19.07.2019, 18:16
1 2 3 4
  • Demokratie zwischen Echokammern und Tabuzonen
    Aufsatz des Monats, 2019 / 4, 22.07.2019 Das Ende der Meinungsfreiheit?   Ein Essay über Wahrheit, Toleranz und Irrtum im heutigen Diskurs Von Jürgen Liminski „Arnold Gehlen, der sich selber als Gegner des Zeitgeistes bezeichnete, beschrieb auf dem Höhepunkt der 68er-Revolution die Kennzeichen von Dekadenz so: „Wenn die Gaukler, Dilettanten, (...) ...lesen...
    Quelle: Frankfurter ErklärungVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:57
  • Frau sexuell auf der Theresienwiese belästigt
    Deutschland würde sich ändern, mutmaßte jemand zu Beginn des von Merkel am 04. September 2015 rechts- und gesetzeswidrig in Gang gesetzten Ansturms von »Flüchtlingen«, Migranten, Asylanten oder wie immer man sie bezeichnen möchte, nach Deutschland. Die Person, die das mutmaßte, freute sich nach eigenen Angaben auf die Veränderungen. Ja, Deutschland (...) ...lesen...
    Quelle: Freie WeltVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:47
  • Wie können Mint-Fächer attraktiver werden?
    Von Olaf Köller Aktualisiert am 21.07.2019 Studenten aus dem Mint-Bereich fühlen sich oft überfordert und brechen ab. Das liegt auch an fehlenden Kenntnissen aus dem Schulunterricht. Könnten verpflichtende Vorkurse daran etwas ändern? Ein Gastbeitrag. https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/hoch-schule/hochschule/weshalb-so-viele-mint-studenten-ihr-studium-abbrechen-16255527.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0 Kommentar GB: Menschen wählen Berufe nach ihren persönlichen Neigungen (...) ...lesen...
    Quelle: Frankfurter ErklärungVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:44
  • Flüchtlingspolitik der EU: Salvini
    Malta und Italien stehen definitiv nicht alleine da, wenn es um eine eklatante Neuregelung der EU-Flüchtlingspolitik gehen soll. Darüber hinaus scheint es so, dass es sich um ein paar wenige Nationen handelt – frei nach Heiko Maas und Horst Seehofer, die Koalition der „Aufnahmewilligen“, die anscheinend einen überaus großen Nutzen darin (...) ...lesen...
    Quelle: Tichys EinblickVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:28
  • KlimapolitikHabeck fordert Kerosinsteuer
    BERLIN. Grünen-Chef Robert Habeck hat sich dafür ausgesprochen, durch Steuererhöhungen das Fliegen teurer zu machen. Wenn beispielswiese die Kerosinsteuer auf Inlandsflüge eingeführt werde, könne dafür die Mehrwertsteuer auf Bahntickets gesenkt werden, sagte Habeck im ZDF-Sommerinterview. „Einige werden mehr bezahlen, die Mehrheit wird Vergünstigungen erreichen“, erläuterte der Grünen-Politiker seinen Vorschlag. Habeck (...) ...lesen...
    Quelle: Junge FreiheitVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:25
  • Spanische Exklave Melilla zum wiederholten Male gestürmt
    In den vergangenen Jahren wurde die spanische Exklave Melilla bereits mehrfach von »Flüchtlingen« gestürmt. Das knapp 13,5 Quadratkilometer große Melilla liegt auf dem nordafrikanischen Kontinent, im Nordosten Marokkos. Die nächstgrößere Stadt ist Nador, etwa 20 Kilometer entfernt. Auch die Grenze zu Algerien ist nur etwa 100 Kilometer entfernt. Immer wieder (...) ...lesen...
    Quelle: Freie WeltVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:17
  • Wer bezahlt Andreas Lieb? Der Wiki-Kämpfer gegen „Klimaleugner“
    Ein einziger Autor verfasst auf Wikipedia praktisch im Alleingang die Einträge zu «Klimaleugner», «Energiewende» und «Reto Knutti». Widerspruch duldet der Vollzeit-Wikipedianer nicht. Hinter dem anonymen Vielschreiber versteckt sich der Aktivist Andreas Lieb. Wer bezahlt ihn? Wer auf Wikipedia nach einer Definition von «Klimaleugner» sucht, muss sich auf eine lange Lektüre (...) ...lesen...
    Quelle: PI-NewsVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:00
  • Fundstück: Die Industrie muss zurückgebaut werden!
    (Fundstück von Rüdiger Stobbe) Heute morgen um kurz nach Acht legte Nico Paech, Volkswirt und Professor an der Uni Siegen ausführlich dar, wie wirklicher Klimaschutzaussehen muss: Kein zusätzlicher Wohnungsbau, keine Flugreisen, kein Fleisch, 20 Stunden-Woche ohne Lohnausgleich, Rückbau der Industrie Hinzu kommt als begleitende Maßnahme die Konfrontation eines jeden Menschen, der sich nicht daran hält, mit (...) ...lesen...
    Quelle: Achse des GutenVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:00
  • Für deutliche Mehrheit ist AKK als Verteidigungsministerin ungeeignet
    Eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger hält die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer als Bundesverteidigungsministerin für eine schlechte Besetzung, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der »Bild am Sonntag« ergab. Demzufolge halten 62 Prozent der Befragten die 56-jährige für das neue Amt für ungeeignet.Lediglich 19 Prozent sehen als sie qualifiziert genug (...) ...lesen...
    Quelle: Freie WeltVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:00
  • Für deutliche Mehrheit AKK als Verteidigungsministerin ungeeignet
    Eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger hält die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer als Bundesverteidigungsministerin für eine schlechte Besetzung, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der »Bild am Sonntag« ergab. Demzufolge halten 62 Prozent der Befragten die 56-jährige für das neue Amt für ungeeignet.Lediglich 19 Prozent sehen als sie qualifiziert genug (...) ...lesen...
    Quelle: Freie WeltVeröffentlicht: 22.07.2019, 10:00
  • Protestpartei »Diener des Volkes« in der Ukraine klar vorne
    Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in der Ukraine hat die neugegründete Partei Sluha Narodu (»Diener des Volkes«) von Staatspräsidenten Wolodymyr Selenskyj nach letztem Auszählungsstand mit rund 42 Prozent der Stimmen klar gewonnen. Die prorussische »Oppositionsplattform – für das Leben« wurde mit rund 13 Prozent zweitstärkste Kraft.Drittstärkste Kraft ist die Partei »Europäische (...) ...lesen...
    Quelle: Freie WeltVeröffentlicht: 22.07.2019, 09:00
  • Regierungsbildung in Spanien oder vierter Wahlgang in vier Jahren?
    Die Lage ist weiter verworren, da Pedro Sánchez nicht wirklich verhandelt hat und seinen möglichen Bündnispartnern zudem mit Vetos entgegentritt (...) ...lesen...
    Quelle: TelepolisVeröffentlicht: 22.07.2019, 09:00
  • USATrump legt im Patriotismus-Streit nach
    WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump hat in der Patriotismus-Diskussion um vier amerikanische Kongreßabgeordnete seine Position bekräftigt. Trump hatte vergangene Woche den Kongreßabgeordneten Alexandra Ocasio-Cortez, Rashida Tlaib, Ilhan Omar und Ayanna Pressley – zunächst ohne diese beim Namen zu nennen – vorgeworfen, die USA und Israel zu hassen, Sozialismus zu unterstützen sowie (...) ...lesen...
    Quelle: Junge FreiheitVeröffentlicht: 22.07.2019, 08:58
  • Mainstream-Journalisten entsetzt: NZZ durchbricht díe deutsche Mainstream-Propaganda
    Während die deutschen Mainstream-Medien die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete wie eine Heldin feierten, hatte die »Neue Zürcher Zeitung« (NZZ) kritische Töne für die waghalsigen Aktionen der Kapitänin gefunden und ihr die Missachtung der italienischen Staatsautorität vorgeworfen. Dies ist ein Beispiel, wie die »NZZ« die Einheitspropaganda durchbricht. Hans-Georg Maaßen hatte daher lobende (...) ...lesen...
    Quelle: Freie WeltVeröffentlicht: 22.07.2019, 08:45
  • Wie Klimamodelle die Erderwärmung aufblasen
    (Fritz Vahrenholt) Gleich zwei neue Arbeiten – eine davon im angesehenen Magazin "Nature" – ±zeigen, dass die Klimacomputer mit ihren Modellrechnungen die Erderwärmung durch Kohlendioxid systematisch überschätzen. Das lässt sich kaum noch bestreiten, es wird aber verdrängt weil es politisch nicht hilfreich ist, etwa um eine CO2-Steuer durchzusetzen. Die Lage (...) ...lesen...
    Quelle: Achse des GutenVeröffentlicht: 22.07.2019, 08:34
1 2 3 4 8
1 2 3 4
No feed items found.

 

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: