News Page - Faktum

Newsticker: Nachrichten und Webartikel

 

 

Newsübersicht

Es gibt zwei Bereiche: Webseiten und Blogs und Medienspiegel – Nachrichten
– bitte die Karteikartenreiter anklicken

RSS-Feed der Übersicht
http://www.faktum-magazin.de/feed/faktum_rss

Webseiten und BlogsMedienspiegel - Nachrichten
  • Was steckt hinter der irren Hetze gegen Christian Lindner? – News vom 22. November 2017
    1. In seinem Beitrag Merkeldämmerung erörtert Lucas Schoppe, wie sich die aktuellen Hassattacken gegen Christian Lindner und andere Freidemokraten erklären lassen, "als hätten sie Kindern heimtückisch ihre Weihnachtsgeschenke gestohlen". Dabei kommt Schoppe auch auf das familienpolitische Thema "Wechselmodell" zu sprechen. 2. Eine Frauenaktivistin hat einen sexuellen Übergriff auf dem Heimweg (...) ...lesen...
    Quelle: GenderamaVeröffentlicht: 22.11.2017, 05:36
  • Zweiter Jahrestag der antifeministischen Kochkunst
    Vor knapp über zwei Jahren postete eine Feministin, die heute wohl keiner mehr kennen wird, auf ihrem Blog “Das beste Rezept der Welt”. Ich scheine dazu hier nichts geschrieben zu haben, aber wohl bei Tom, der dazu recht knapp befindet “Wie so oft ist dies ein Thema, bei dem ich (...) ...lesen...
    Quelle: Lollipops for equalityVeröffentlicht: 22.11.2017, 02:48
  • Jeden zu beschuldigen ist Verharmlosung
    Ein interessanter feministischer Text. Ein Thema, was ich hier ja auch schon öfter hatte: Jeden als Rassisten und Nazi zu beschimpfen ist eine üble Verharmlosung der Nazis und im Ergebnis Holocaust-Leugnung. Wer jeden, der nur eine Meinung äußert oder vielleicht auch in Social Media dumm daherrotzt, mit Mördern gleichsetzt, der (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 22.11.2017, 00:23
  • Weidel und Gauland sprechen erstmals im Bundestag
    Heute haben die Fraktionschefs der AfD zum ersten Mal vor dem Bundestag gesprochen. Alice Weidel kritisierte die illegale Eurorettungspolitik und holte damit jene Kritik an der Regierung nach, die in der Anfangszeit der Eurokrise im Bundestag mangels echter Opposition leider keine Stimme hatte: Alexander Gauland stellte fest, dass die (...) ...lesen...
    Quelle: neokonservativVeröffentlicht: 21.11.2017, 23:27
  • Eine Quelle von Brutalität
    Erstaunlich. Gelegentlich brennt da beim ZDF doch noch irgendwo etwas Licht. Allerdings nicht, wenn es um Menschen geht. Das unterliegt der political correctness und den Propaganda-Vorgaben. Aber beim Tierschutz, dann kommen sie plötzlich doch auf die kulturellen und religiösen Unterschiede zu sprechen. Und verstecken das dann in so einer Sozialsendung. (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 21.11.2017, 23:10
  • Update von der Wilfrid Laurier University
    Ich hatte doch berichtet, dass sie an der Wilfrid Laurier University auf eine kleine Studentin und Tutorin losgegangen und sie vor ein Tribunal geladen haben, das sie dann aufgenommen und veröffentlicht hatte. Ich hatte mal nachgefragt, wie die Universität dazu steht. Zunächst bekam ich eine Standardantwort, wonach es etwas dauern (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 21.11.2017, 22:43
  • Studie: Frauen stehen bei Männern auf Muskeln, Geld und Status
    Zwei Universitäten in Großbritannien haben eine Studie angefertigt über die Frage, was Männer für Frauen attraktiv macht. Dazu wurde eine Website beobachtet, auf der Frauen Bilder von Männern nach Attraktivität bewerten können. Und was ist dabei herausgekommen? Ja richtig: Muskeln Geld Status Wer hätte das gedacht? Die oben verlinkte Newsweek (...) ...lesen...
    Quelle: neokonservativVeröffentlicht: 21.11.2017, 22:20
  • Ein Hintergrund zur Gender-Indoktrination an pädagogischen Einrichtungen
    Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD) nimmt via PISA-Tests und diesbezüglich relevanten Reportings zumindest Einfluss auf die Gestaltung pädagogischer Bildungspläne. Die OECD verlangt eine weitaus höhere Rate an weiblichen Technikerinnen. Dies nutze insbesondere den multinationalen Konzernen, deren Aktionären sowie einem global agierenden Establishment. Aus deren Perspektive ist Problem dabei nur, (...) ...lesen...
    Quelle: FAKTUMVeröffentlicht: 21.11.2017, 20:40
  • Die Frauen-Empowerment-App
    Jetzt geht’s rund. Das ist ja auch immer so eine Gender-Diskussion: Dass Frauen in Diskussionen und Veranstaltungen nicht genug zu Wort kämen. Deshalb gibt es für Frauen, die die Klappe nicht aufkriegen, die Empowerment-App (anscheinend von der BBC): This app is designed to help women speak up in meetings. Watch (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 21.11.2017, 20:29
  • Seine-Saint-Denis
    Es geht zügig voran mit dem Abbau der Zivilisation und Infrastruktur. Journalistenwatch behauptet: Ab sofort liefert der Postzusteller Chronopost im gesamten Vorort Seine-Saint-Denis wegen der Migrantengewalt keine Post mehr aus. „Die Gefahr von Angriffen ist für die Auslieferer zu groß“, berichtet der Franceinfo. Schaut man in den verlinkten Text (mittels (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 21.11.2017, 20:17
  • Ärzte und Juristen
    So weit ist es schon gekommen, dass die Ärztezeitung sich von Juristen die Biologie vorgeben lässt. (Man beachte den Kommentar eines Arztes.) Wer schreibt eigentlich so einen Schrott? Laut Kürzel stammt das nicht mal von einem Mediziner, sondern von dpa, also ist es Propaganda, was man den Medizinern da vorsetzt. (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 21.11.2017, 20:14
  • Diplomatischer Eklat
    Was würdet Ihr sagen, wenn die Botschaft eines anderes Landes hier in Deutschland Leute gegen den Staat aufwiegeln würde und hier Verhaltensweisen unterstützen und feiern würde, die hier als tabu gelten? Wenn sich Botschafter eines anderen Landes hier systematisch gegen unsere Sitten und Gebräuche stellen würden? Würdet Ihr das nicht (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 21.11.2017, 19:51
  • McKinsey und die Frauen
    Über beraterische Insuffizienz. McKinsey verschickt gerade Werbemails, Subject: The front lines of gender inequality. Sie gendern mal wieder. Und verweisen dazu auf diese Webseite mit weiterem Gender-Theater. Und darin stellen sie Fragen wie: More than 75% of CEOs have made gender diversity a top priority in their companies. So why (...) ...lesen...
    Quelle: DanischVeröffentlicht: 21.11.2017, 19:32
  • Studium als Ressourcenverschwendung: von Nutzlosem, Stupidität und Trägheit
    Was, wenn man den Unfug, der an deutschen Hochschulen zuweilen vermittelt wird, offensichtlich in Vergessenheit geraten ist: Tertiäre Bildung kostet Geld. Viel Geld. Die Ressourcen, die an Hochschulen notwendig sind, um Studienort, Studienangebot, Studiengebäude, Verwaltung, Dozenten, Bibliotheken, Infrastruktur usw. zu finanzieren, sie müssen aufgebracht werden, von Steuerzahlern. Tatsächlich finanzieren alle (...) ...lesen...
    Quelle: ScienceFilesVeröffentlicht: 21.11.2017, 18:01
  • Gender-Kreationismus in Mainstream-Medien
    Ein Kommentar von Ulrich Kutschera Für meine Aussagen, die Gender-Irrlehre des US-Psychologen John Money (1921–2006) sei mit dem wörtlich verstandenen, auf Realwelt-Phänomene übertragenen biblischen Schöpfungsglauben (Kreationismus) geistesverwandt, wurde ich heftig kritisiert. Daher nahm ich es mit Genugtuung zur Kenntnis, dass am 13. November 2017 auf TagesspiegelCausa, ein „Debatten-Portal“, in welchem (...) ...lesen...
    Quelle: ScienceFilesVeröffentlicht: 21.11.2017, 16:29
1 2 3 44
1 2 3 117

 

 

 

 

(Besuche: 22.952 insgesamt, 2 heute)