Video: Kindesentzug und Unterhalt – Einkommen für Alleinerziehende

Familie - kein Vater - Faktum Magazin

Video:
Kindesentzug und Unterhalt –
Einkommen für Alleinerziehende

Etwas polemisch ist der Text zu folgendem Video gehalten. Der Ton ist allerdings verständlich, wenn man auf das dahinterstehende Leid blickt. Sowohl [zumeist] der Vater als auch die Kinder leiden unter Kindesentzug. Für die entziehende Person lohnt sich der Entzug.

Die Berechnungen der Youtube-Videobeschreibung zeigen:

Wie ergeben sich 1/2 Million Euro Unterhalt für eine Kindeswohlgefährdung?

Straftaten wie Kindesentziehung nach § 235 StGB werden hoch vergütet. Unterhalt aufgrund von Kindesentziehung ist eine Kindeswohlgefährdung. Um Unterhalt zu erhalten, werden oft weitere Straftaten begangen. Aber auch die Verletzung der Wohlverhaltenspflicht nach § 1864 BGB stellt eine Kindeswohlgefährdung dar.

Das effektivste Mittel, um das Wechselmodell zu verhindern ist die Produktion von Streit. Streitbewirtschaftung ist regelmäßig die Grundlage gegen das Wechselmodell und schafft damit einen Unterhaltsanspruch. Die Kommunikation & Kooperation sei zu schlecht, auch wenn sie im Residenzmodell nicht besser ist. Besonders im Residenzmodell und alleiniger Sorge ist die Kommunikation & Kooperation deutlich wichtiger.

Summe der Vergütung von Straftaten:
Gesamt ca. 500.000€ (…)


Übersicht der Kurznews und Links

Letzte News

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: