Tichy Einblick/philosophia perennis: Imad Karim auf Facebook gelöscht

Zensur - Censorship - Break Free - Faktum Magazin

Es wird immer bedrohlicher. Der grundsätzliche Wert der Meinungsfreiheit ist bedroht. Facebook ist  zwar nur „eine“ Webseite der sozialen Medien, es wird aber gerne als Indikator für so einiges gesehen. Es zeigt zumindest den Einfluss der Regierung auf die Veröffentlichungspolitik der Internetmedien. Auf den Punkt gebracht: Die Regierung treibt die Zensur voran und Facebook ist dabei behilflich.
Tichys Einblick:

Imad Karim auf Facebook gelöscht

Das Nutzerprofil des deutsch-libanesischen Schriftstellers und Filmemachers Imad Karim wurde auf Facebook gelöscht. Das Unternehmen reagiert in vorauseilendem Gehorsam auf die Zensurinitiative des Bundesjustizministers, der die Bundesregierung folgt. Während weiterhin pro-islamistische Seiten ungestört zu Hass und Mord aufrufen können, werden kritische Geister gesperrt oder gelöscht. (…)

Seine Filme wurden in den Fernsehanstalten WDR, hr, BR, MDR, ORB, SR, SWR, NDR, 3Sat, Phoenix und im ersten ARD-Programm ausgestrahlt und mehrmals wiederholt. Somit erreichten die Themen seiner Dokumentationen Millionen Zuschauer. (…)

philosophia perennis:

Anzeige

Meinungsfreiheit und Zensur – Freiheit für Imad Karim!

Der Kampf gegen die Meinungsfreiheit in Deutschland hat eine neue Dimension erreicht. Das Facebookprofil des libanesisch-deutschen Regisseurs, Drehbuchautors, Islamkritikers und Fernsehjournalisten Imad Karim wurde heute von Facebook komplett gelöscht (…)

Wir rufen alle Kollegen von Imad, wir rufen jene, die die Freiheit wie die Luft zum Atmen brauchen, die Künstler, Wissenschaftler, demokratischen Politiker, Gläubige aller Konfessionen und Atheisten, Medienschaffende und vor allem Bürger dazu auf, mit uns diesen Protestaufruf zu unterzeichnen! Wehret den Anfängen!

Dr. David BERGER, Herausgeber PHILOSOPHIA PERENNIS
Dr. Naftali Neugebauer, Herausgeber und CEO PRIKK.WORLD

Wer den Aufruf mit unterzeichnen möchte, sende bitte per mail seinen Vor- und Nachname an eine der beiden Mailadressen:

naftali.neugebauer@prikk.world
davidbergerberlin@gmail.com

Ein weiterer Fall:

philosophia perennis: Karoline Seibt von Facebook gesperrt

David Berger zu diesem Vorgang:

Selbst das Posten von Mainstream-Artikeln schützt nicht mehr vor Zensur. Die Zustände sind unhaltbar. Während islamischer Hass und Antisemitismus sich austoben kann, werden Demokraten massiv behindert und eingeschüchtert.
image_print
Wolf Jacobs

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: