Terrorverdächtiger Syrier nach Geständnis vorerst frei

Salafisten - Faktum Magazin

Terrorverdächtiger Syrier nach Geständnis vorerst frei

RT Deutsch berichtet über einen vorerst in die Freiheit entlassenen Mannes, der dem Terrorismusverdacht unterliegt. Nachdem ein terrorverdächtiger Syrer ein Geständnis abgelegt hat, hieß es: „Flieg und sei frei wie ein Vögelchen!“ Die Terrorgefahr hat er natürlich in seiner U-Haft abgelegt. Ist klar.

Ein terrorverdächtiger 33-jähriger Syrer kommt auf freien Fuß – die Bundesanwaltschaft hat seine Freilassung beantragt, weil er geständig ist. „Dem Haftgrund der Fluchtgefahr kann damit durch weniger einschneidende Maßnahmen begegnet werden. Vor diesem Hintergrund war der weitere Vollzug der Untersuchungshaft nicht verhältnismäßig“, teilte die oberste Anklagebehörde am Donnerstag in Karlsruhe mit.

Quelle: Terrorverdächtiger Syrer kommt nach Geständnis auf freien Fuß

Der verdächtige soll die terroristische „Al-Nusra-Front“ unterstützt und sich der Freiheitsberaubung schuldig gemacht haben. Dass er weiterhin potentieller Gefährder und Terrorist ist, interessiert in Deutschland die Justiz offenbar nicht.


Übersicht der Kurznews und Links

Letzte News

1 2 3 333
Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: