Stern: Schüler – Islam steht über dem Grundgesetz

betende Moslems - Faktum Magazin

Schüler an Problemschulen:
Islam steht über dem Grundgesetz

In einem Beitrag im Stern berichtet eine Lehrerin über die Situation an einer Schule im Ruhrpott. Islamisiert wird dort nicht mehr; die Islamisierung ist bereits abgeschlossen. In vielen Köpfen der Schüler regiert bereits der Islam. Ein vernünftiger Unterricht ist nicht mehr möglich. Für viele Schüler steht der Islam über dem Grundgesetz.

Stern: Lehrerin kritisiert in Brandbrief Verhalten von muslimischen Schülern

Viele ihrer muslimischen Schüler würden den Islam als “beste Religion” sogar über das Grundgesetz stellen und dies auch offen zugeben. Das gelte ebenso “für die meisten muslimischen Schüler der Oberstufe bis hin zu den Abiturienten”. Obwohl diese Haltung bei der Schulleitung bekannt sei, werde dies billigend in Kauf genommen, kritisiert die Lehrerin. Sie selbst aber sei “zum Gespräch zitiert” worden, weil sie gewagt hätte zu sagen, “dass der Islam wie jede andere Religion auch kritisierbar sei”.

Die Evolution als Unterrichtsgegenstand ist hinfällig. Die Schüler sind bereits islamisch ideologisiert:

(…)Die Lehrerin berichtet auch von “extrem großen Widerstand”, als sie in einer 10. Klasse Weltentstehungstheorien durchnahm. “Wir hat­ten einen Film über Darwin und die Evolutionstheorie gesehen und der wurde geradezu ausgebuht. Die Schüler bestan­den darauf, dass Allah die Welt erschaf­fen hat und basta”, schreibt sie. (…)

Dies ist im Sinne von Erdogan und auch im Sinne radikalislamischer Kräfte wie dem IS.

Die Zeichen sind da, der linke Bessermensch verhindert eine angemessene Reaktion.


Übersicht der Kurznews und Links

Letzte News

1 2 3 332

 

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: