Linksextremismus: Sprengstoff und kiloweise Chemikalien in Ostthüringen

Faschistische Aktion

Linksextremismus:
Sprengstoff und kiloweise Chemikalien in Ostthüringen

Material für Sprengstoffanschläge hat die Kripo in Thüringen beschlagnahmt. Die Verdächtigen kommen aus links-honorierten Kreisen. Linke Politik ist explosiv in Thüringen.

Sprengstoff sowie kiloweise Chemikalien haben Beamte der Saalfelder Kriminalpolizei am Dienstag sichergestellt. Sie hatten vier Objekte – zwei in Rudolstadt sowie zwei im Ort Uhlstädt-Kirchhasel – durchsucht.

Zwei Tatverdächtigen (31 und 25 Jahre alt) wird in dem Zusammenhang vorgeworfen, ein Explosions- oder Strahlungsverbrechen vorbereitet zu haben. Pikant dabei: Einer der beiden Tatverdächtigen soll Mitglied des Bündnisses „Zivilcourage und Menschenrechte“ im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und dort in der Vergangenheit auch öffentlich als einer der Sprecher aufgetreten sein. Das wurde unserer Zeitung aus Ermittlerkreisen bestätigt.

Unter anderem hatte er im Jahr 2016 für das Bündnis bei der Verleihung des Demokratiepreises des Freistaates eine Anerkennung aus den Händen der ehemaligen Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) in Empfang genommen. Auch bei anderen Gelegenheiten war er immer wieder öffentlich aufgetaucht, hatte Protest gegen Neonazi-Veranstaltungen in der Region organisiert. Eine Anfrage unserer Zeitung ließ er Mittwoch unbeantwortet. (…)

Ostthüringer Zeitung: Kripo findet Sprengstoff und kiloweise Chemikalien in Ostthüringen

Bündnis „Zivilcourage und Menschenrechte“ im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt / Selbstverständnis

Das Bündnis „Zivilcourage und Menschenrechte“ im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt wurde im Herbst 2014 von Menschen aller Altersgruppen gegründet und umfasst engagierte Privatpersonen und Vertreter*innen aus Vereinen und Initiativen, Kirchen, Parteien, Jugendarbeit, Politik, Wirtschaft und Schulen. Unser Bündnis ist parteiunabhängig, hier treffen sich Menschen verschiedener politischer, kultureller und religiöser Prägung. Uns eint jedoch der Anspruch, uns für Menschlichkeit, Vielfalt, Zivilcourage und Solidarität stark zu machen. Unser Bündnis lädt ausdrücklich weitere Partner*innen ein.

Die Sprache deutet es an: Mit der Parteiunabhängigkeit ist es nicht weit. Sprachlich bewegt man sich im grün-linken Raum. Verschiedene religiöse und  kulturelle Prägungen sind offensichtlich vorhanden: Man übernimmt die politischen Mittel des Terrorismus und übt sich im Bomben bauen.

Natürlich ist man auf Nazis fixiert. Extremismus gibt es nur von rechts. Man selbst…

(…) Wir stehen ein für eine gelebte Willkommenskultur und unterstützen die Aufklärung und Sensibilisierung der Bevölkerung über menschenverachtende und antidemokratische Einstellungen. Deswegen unterstützen wir die Förderung von alternativen Kulturen und demokratische Bildung.

Als Bündnis wollen wir dazu beitragen, die Menschen in unserer Region zu  einem aktiven Eintreten für Weltoffenheit und Demokratie, gegen  Rassismus und andere Formen von Diskriminierung zu motivieren.

Na klar, wenn Thüringen nicht weltoffen genug ist, wird die Weltoffenheit halt ins Volk gesprengt.


Übersicht der Kurznews und Links

Letzte News

1 2 3 335
Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

1 comment

  1. Weissager 15 März, 2018 at 14:27 Antworten

    Oh je und es waren keine Reichsbürger! Es waren Linksdrehende mit Auszeichnung. Sollte ein Anschlag stattfinden und dieser den Räääääääächten in die Schuhe geschoben werden?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: