Hadmut Danisch: Über den Zustand der Medien – „Vielen Dank für das Feedback“

Hadmut Danisch: Über den Zustand der Medien – „Vielen Dank für das Feedback

Ja, die Medien. Die Medien sind der Grund, warum viele Menschen mittlerweile keine Blogs über ihre Hobbys und dergleichen, sondern über das Tagesgeschehen betreiben: Sie sind die gefilterten Bessermenschen-Berieselungen wie mit Güllepumpen einfach satt. Unbezahlte Blogger übernehmen schon lange den Job der Medien.

(…) Wenn ich aber aus all den Mails und Tweets und Anrufen quasi einen gemeinsamen Nenner, das große Gemeinsame extrahieren sollte, dann wäre es etwas, was ich zwar dem Grunde nach, aber nicht in dieser entschiedenen Eindeutigkeit erwartet hatte:

Das Misstrauen gegenüber den Medien.(…)

Was ist mit unseren Medien, dem „professionellen Journalismus“, passiert, was ist da schief gegangen, wenn inzwischen so ein flächendeckendes Misstrauen entstanden ist, dass man als Einzelperson (und ohne journalistische Ausbildung) in den Wettbewerb um die Glaubwürdigkeit eintreten kann?

Ist es der Qualitätssturz? Die geringere sprachliche Qualität? Die Dauerberichte über Pietro und Sarah?

Ist es die political correctness, dieses ständige Dauerfeuer aus Erziehungsversuchen?

Ist es die Einseitigkeit?

Sind es Falschinformationen und Lügen?

Oder ist es das, was in den Medien gar nicht mehr auftaucht?

Ist es der ganze Stil?

Oder alles zusammen? (…)

Ein immer wieder gern gesprochener Satz der Medien ist:

Wir sind die vierte Gewalt im Staat! Wir überprüfen die drei Gewalten!

Zum einen gibt es keine vierte Gewalt im Staat und zum anderen sind die Medien mittlerweile der verlängerte indoktrinierende Arm der Politik. Woher kommen denn die Sprüche von „DDR 2.0“ usw.? Auch wir Betreiben diese Seiten auf eigene Kosten. Die Erlöse durch Werbung tragen auf unseren Seiten noch lange nicht die monatlichen Kosten. Ein schlechtes Gewissen aber, nicht gegen die Fehlinformationen anzuschreiben, ist teurer. 😉

Betrachtet man nun, wie sehr die Presse- und Meinungsfreiheit durch Blogger eingeschränkt werden soll, wird einem übel. Hadmut Danisch wird vom MDR durch einen Rechtsanwalt bedroht. Einen Presseausweis bekommt man als Blogger auch nur mit Schwierigkeiten und wird sogar von Veranstaltungen ausgeschlossen. Aber: Man gibt uns die Gründe weiterzumachen.

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: