Das Geld der Wikipedia (statista)

Aktuell läuft wieder die jährliche Wikipedia-Spendenkampagne. Jedem der momentan einen Artikel des Online-Lexikons aufruft, wird derzeit ein Spendenaufruf im XXL-Format angezeigt. Allein in Deutschland will die Wikimedia Stiftung so 8,6 Millionen Euro einsammeln. Und das obwohl die Wikipedia-Muttergesellschaft schon jetzt ein Vermögen von 92 Millionen US-Dollar verwaltet. Stellt sich die Frage, wofür braucht die Stiftung so viel Geld? Die Wikipedia ist in den letzten Jahre immer größer geworden und damit ist auch der Wartungsaufwand gestiegen. Allein Wikimedia-Deutschland plant laut einem Bericht der F.A.Z. 2016 mit einem Budget von über sechs Millionen Euro. Davon fließen 1,6 Millionen in Softwareentwicklung und Support. Außerdem beschäftigt der Deutschlandableger 82 hauptamtliche Mitarbeit. Weltweit beliefen sich die Ausgaben im vergangenen Geschäftsjahr auf 66 Millionen US-Dollar. Die Spendensammlerei ist übrigens auch in der Wikipedia-Community umstritten. Gerade bei den idealistischeren Wikipedianern wird das stattliche Vermögen der amerikanischen Stiftung eher kritisch gesehen.

Fundraising-Maschine Wikipedia

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: