AfD: Kenner des Islams wird nicht zum Bundestagsvizepräsidenten gewählt

  • Home
  • AfD: Kenner des Islams wird nicht zum Bundestagsvizepräsidenten gewählt
AfD: Kenner des Islams wird nicht zum Bundestagsvizepräsidenten gewählt

Der Bundestag verweigert dem AfD-Kandidaten, Albrecht Glaser, die Wahl zum Bundestagsvizepräsidenten.

Dass der Umgang mit der AfD einer Demokratie nicht würdig ist, ist klar. Dass aber die Äußerungen Albrecht Glasers bezüglich des Islams aufgrund der Islamophilie der Kartellparteien vorgeschoben wird, ist peinlich für einen staat, der sich demokratisch nennt.

Albrecht Glaser am 23.10.2017 zum Islam

armin

Keine Besonderen Schwerpunkte bei Faktum. Er schreibt über die Dinge, die ihn augenblicklich beschäftigen.

Blog Comments
Antworten

parteihörige Journaille

A. Glaser = Islamkenner.
Und Kenner des Grundgesetzes.

……. was die fragenden & provozierenden „Journalisten*“ nicht zu sein scheinen.
* ein einziges Armutszeugnis für bundesdeutsche Berichterstatter, dass sie
1. falsch zitieren (Journalismus á la Hören-Sagen)
2. die Aussagen des GRUNDGESETZES nicht kennen
3. den Koran, seine 114 Suren, und die Hadithe nicht kennen.

Absicht oder Dummheit der Medien?

Es wird eine Mischung aus beidem sein. Das eine führt zum anderen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: