AfD: AfD-Parteitag – Polizei räumt Blockade mit Wasserwerfern

AfD-Bundesparteitag eskaliert: Polizei räumt Blockade mit Wasserwerfern

Der Demokratie macht man es schwer in Deutschland.

Bei Protesten gegen den AfD-Bundesparteitag kam es am Samstag zu gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Polizei und Gegendemonstranten. Mindestens ein Polizist und ein Demonstrant wurden dabei verletzt. Um die Blockaden der Protestierenden aufzulösen, setzte die Polizei Wasserwerfer, Schlagstöcke und Pfefferspray ein. Einer der Demonstranten der sich während der Aktion an eine Metallpyramide gekettet hatte, brach sich nach Polizeiangaben ein Bein und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Polizeibeamter wurde demnach durch einen Flaschenwurf an der Hand verwundet. Mehr im Artikel

 

 

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: