Islamkritikzwischendurch

zwischendurch – Genau: Kriminalität sinkt, Gefängnisauslastung steigt

zwischendurch - Mayhem - Faktum Magazin

zwischendurch – Genau:
Kriminalität sinkt, Gefängnisauslastung steigt…

Die Pressewelt ist eher mit einem Hofnarren zu vergleichen, der hinter “witzigen Worten” eine traurige Realität versteckt. So bei der Kriminalität: Versuchte man in den letzten Tagen uns einen Sinkflug der Kriminalitätszahlen zu verkaufen, tauchen auf einmal andere Meldungen auf.

Sinkende Kriminalitätszahlen wurden uns verkauft: z. B. hier, hier, hier und hier.

Es wird zwar im Nebensatz von einer steigenden Zahl der Gewaltdelikte gesprochen, suggeriert wird etwas anderes. Alternative Pressemedien haben sich bereits kritisch mit den Aussagen beschäftigt.

Auch wenn es narrenhaft erscheint, was uns die Presse so vor die Füsse wirft, bleibt festzustellen: Die Presse hat nicht die Position eines Hofnarren der Kanzlerin einzunehmen. Kein Opium für’s Volk bitte; denn

Welt: In deutschen Gefängnissen herrscht akute Platznot

Die deutschen Gefängnisse sind nahezu voll belegt. Zudem wächst die Zahl der Angriffe auf das Gefängnispersonal stetig. Eine Tätergruppe bereitet dem Justizpersonal besondere Sorgen.

Die Auslastung geht hoch bis auf eine Komplettauslastung von 100%. Zudem wird eine erhöhte Anzahl von Angriffen auf das Gefängnispersonal gemeldet. Dann sehen wir doch einmal, was uns der Import fremder Kulturen in unser Sozialsystem so bringt.

Multikulti, Diversität macht’s!

Zumindest was Gewalt in deutschen Gefängnissen und auf den Straßen ausmacht.

(…) Zahl der inhaftierten Islamisten steigt rasant

Eine Gruppe von Gefangenen – Islamisten – bereite dem Justizvollzug besondere Sorgen, heißt es in dem Medienbericht weiter. In Hessen etwa habe sich ihr Anteil seit 2013 nach Auskunft der Behörden mehr als verdreifacht. (…)

Was man nun aus den unterschiedlichen Aussagen macht, bleibt dem Leser überlassen. Nicht jeder hat einen Hofnarren der Lückenpresse bei sich. Da der Islam allerdings politisch gewollt zu Deutschland gehören soll, sollen wir uns wohl mit einer verdreifachung von inhaftierten Islamisten abfinden.

Was folgert man nun aus den Lücken der Presse?

Sind die Gefängnisse nun also alle mit gewalttätigen Islamisten überfüllt? Hier wäre die Lösung einfach, allerdings politisch nicht gewünscht. Schließlich geht es doch ums von oben geplante “Resettlement“. Man könnte so langsam einmal aufstehen.

Gefühlt und auch nach Zahlen steigt die Bedrohung in Deutschland. Man möchte uns aber weis machen, dass wir sicherer denn je wären. Es stimmt einiges nicht im Staate – äh – Deutschland.

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: