IslamkritikZitate

Zitate, der Zitate 41. Teil: “Kein Islamismus! Es gibt nur den einen Islam!”

Zitate - Faktum Magazin

Zitate, der Zitate 41. Teil:
Kein Islamismus! Es gibt nur den einen Islam!

Recep Tayyip Erdoğan, der Präsident der Türkei sagte 2008 über den Islam:

„Es gibt keinen Islam und Islamismus. Es gibt nur einen Islam. Wer etwas anderes sagt, beleidigt den Islam.“Recep Erdogan, türkischer Präsident, 2008
Dazu gibt es einige Meldungen. Exemplarisch zwei davon.

Turkish president rejects ‘moderate Islam’ as West’s anti-Muslim tool

Türkischer Präsident lehnt Begriff des ‘gemäßigten Islam’ als antimuslimisches Instrument des Westens ab

(….) “Der Begriff’gemäßigter Islam’ wird wieder aufgebracht. Die Erfindung des “gemäßigten Islam” gehört dem Westen. Es gibt keinen gemäßigten oder radikalen Islam; es gibt nur den einen Islam. Das Ziel der Verwendung solcher Begriffe ist es, den Islam zu schwächen”, sagte er. (…)

Original: (…) “The term ‘moderate Islam’ is being lathered up again. The patent of moderate Islam belongs to the West. There is no moderate or immoderate Islam; Islam is one. The aim of using such terms is to weaken Islam,” he said. (…)

Absurd wird es, wenn er weitere Diskriminierungen sucht, unter denen der Islam zu leiden habe.

(….) Er kritisierte auch die EU für “Burka-Verbote”, die er als “Diskriminierung muslimischer Frauen” bezeichnete. (…)

Original: (…) He also criticized the EU for “burka bans” which he said were “discrimination against Muslim women.” (…)

Genau. Ein Verbot der Ketten, diskriminiert den Sklaven!

There is no “radical Islam” and there is also no “moderate Islam”

Es gibt keinen “radikalen Islam” und auch keinen “gemäßigten Islam”.

Der islamkundige Wissenschaftler Dr. Mordechai Kedar sagt ebenfalls, dass es eine Unterscheidung in gemäßigtem und radikalen Islam nicht gibt.

(….) Diese Unterscheidung zwischen “radikalem” und “gemäßigtem” Islam ist der Grund für die Behauptung, der Islam sei von den Radikalen “übernommen” worden, was bedeutet, dass der wahre und ursprüngliche Islam die gemäßigte, nicht die falsche, radikale Version ist.

Das ist es, was dem heutigen Europa erlaubt, sich positiv auf die Welle der meist muslimischen illegalen Einwanderer zu beziehen, die an seinen Ufern abwaschen – sie repräsentieren den “gemäßigten Islam” und wollen nur in Frieden und Harmonie mit ihren europäischen Nachbarn leben. (…)

(…) This differentiation between “radical” and “moderate” Islam is what gave rise to the claim that Islam had been “hijacked” by the radicals, implying that the real and original Islam is the moderate version, not the false, radical one.

This is what allows today’s Europe to relate positively to the wave of mostly-Muslim illegal immigrants washing up on its shores – they represent “moderate Islam” and all they want is to live in peace and harmony with their European neighbors. (…)

Die Bedeutung dieser Aussagen, kann sich ein jeder selbst ausmalen.

Hinter jeder Ausprägung des Islams steckt der einzige Islam.

 

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: