Der Freitagsbrief - Professor Dr. Günter Buchholz - Faktum
Professor Dr. Günter Buchholz
Einige von mir ausgewählte Links.

Gesammelte, kommentierte, wöchentliche Verweise der Frankfurter Erklärung auf Artikel im Web.


Feminismus/Genderismus

Interview mit Professor Dr. Ulrich Kutschera

Weltkindertag, auch und gerade für ‚Kuckuckskinder‘


Islam/Migration

Internationale Studie: Europäer sehen islamische Zuwanderung kritisch

George Soros Forderungen zur Flüchtlingspolitik als Basis für Merkels Neujahrsbotschaft 01.01.2016 |

Es gibt keine Religionsfreiheit

US-Präsident Obama lobt Merkels Flüchtlingspolitik

Wem dienen Schwedens christliche Führer?

Religionspädagogin Lamya Kaddor und das Kalifat


Politik

CETA und die postmoderne Linke

Demokratie? Wer schützt die Armen vor den Reichen?

Warum die SPD ökonomisch inkompetent ist und versagt

Merkels schleichende Abwahl

Der doppelte Selbstmord der Sozialdemokratie: JA zu CETA und NEIN zu ihrer eigenen erfolgreichen Ostpolitik

Wahl in Berlin: Das Ende von CDU und SPD als Volksparteien


[wysija_form id=’5′]
Über Professor Dr. Günter Buchholz
Günter Buchholz ist Ökonom und emeritierter Professor für Allgemeine BWL und Consulting an der FH Hannover.

Er ist verheiratet und hat eine Tochter.

Seine Schwerpunkte sind Allgemeine BWL, Consulting, Politische Ökonomie, VWL und Wirtschaftsethik sowie Hochschul- und Gleichstellungspolitik.

Alle Freitagsbriefe aus dem Jahr 2016.


 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: