Der Freitagsbrief - Professor Dr. Günter Buchholz - Faktum
Professor Dr. Günter Buchholz
Einige von mir ausgewählte Links.

Gesammelte, kommentierte, wöchentliche Verweise der Frankfurter Erklärung auf Artikel im Web.


Feminismus/Genderismus

Der ritterliche Justizminister als galanter Retter schwacher Frauen

„Wie Sisyphos, bis man zerbricht.“ – Wenn Väter abgezockt werden

Dummheit erster Ordnung: Gender Pay Gap

Feminismus akut: „Gegner*innenaufklärung“: Heinrich-Böll-Stiftung legt nach

1. Online-Männerkongress: „Wie wird mann glücklich im 21 Jahrhundert“


Politik

Populismus? Rechtspopulismus? Linkspopulismus?

Der politisch korrekte Zeitgeist und seine Heiligen Kühe

Exzellente Entqualifizierung: Das neue akademische Prekariat


Islam/Immigration

Und es hat doch mit dem Islam zu tun

Bevölkerungsentwicklung: Die große Migrationswelle kommt noch

Missbrauchsurteil: Türkei und Schweden liefern sich diplomatischen Schlagabtausch

Islamophilie und Dhimmitum sind schwere Übel

Muslim ermordet Muslim – was bedeutet islamische Islamophobie für uns?

Warum Nordrhein-Westfalen ein islamistischer Hotspot ist

Afrikaner in Como – Alle wollen nach Deutschland

So erzählt Mustafas Mutter die Geschichte der Eskalation

Wir dürfen uns niemals dem Islam anpassen


[wysija_form id=’5′]
Über Professor Dr. Günter Buchholz
Günter Buchholz ist Ökonom und emeritierter Professor für Allgemeine BWL und Consulting an der FH Hannover.

Er ist verheiratet und hat eine Tochter.

Seine Schwerpunkte sind Allgemeine BWL, Consulting, Politische Ökonomie, VWL und Wirtschaftsethik sowie Hochschul- und Gleichstellungspolitik.

Alle Freitagsbriefe bisher.


 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: