GenderwahnNICHT-Feminist

Clip: Gabriele Kuby – MEHR 2014 – Vortrag über Gender Mainstreaming

Clips - Video - Faktum Magazin

Clip: Gabriele Kuby – MEHR 2014

Vortrag über Gender Mainstreaming

Auf der christlichen Veranstaltung MEHR 2014 gab es einen sehr guten Vortrag über das Gender Mainstreaming. Die Referentin Gabriele Kuby gab eine leicht nachvollziehbare, gute Zusammenfassung über das Thema. Der Vortrag wurde auf Youtube bisher über 75.000 Mal aufgerufen.

MEHR 2014 – Gabriele Kuby: Gender Mainstreaming


Weitere Informationen von Gabriele Kuby gibt es in ihrem aktuellen Buch und auf ihrer Webseite.

Gabriele Kuby wurde 1944 in Konstanz geboren als Tochter des Journalisten Erich Kuby und Edith Kuby, geborene Schumacher. Sie hat in Berlin und Konstanz Soziologie studiert und bei Ralf Dahrendorf ihr Studium mit dem Magisterexamen abgeschlossen. Sie ist Mutter von drei Kindern. (…)


Die globale sexuelle Revolution
– Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit

bei Amazon

 


Die globale sexuelle Revolution in all ihren Varianten hat sich zunächst hinter dem Rücken der Öffentlichkeit in Politik, Institutionen und Ausbildungseinrichtungen eingeschlichen. Inzwischen ist daraus längst ein gewaltiges gesellschaftliches Umerziehungsprogramm geworden, das das Wertefundament unserer Gesellschaft zerstört und immer totalitärer wird.
Gabriele Kuby hat den Mut, die Bedrohung unserer Freiheit durch eine antihumanistische Ideologie beim Namen zu nennen. Ihr faktenreiches Buch ist ein erschütterndes Zeugnis nicht nur für den lebensgefährlichen Kulturzerfall, sondern auch für die systematische Zerstörung unserer Freiheit im Namen der Freiheit. Nie zuvor hat ein Autor dem Leser die Diktatur des Relativismus, die Gender-Ideologie und die Sackgassen der modernen Gesellschaft schonungsloser vor Augen gestellt. Dieses Buch schockiert und zeigt auf, was auf uns zukommt, wenn wir uns nicht wehren.
(Mit einem Geleitwort von Dr. Robert Spaemann.)

NICHT-Feminist wird das Buch in Kürze näher vorstellen.

 


 

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: