Islamkritik - Faktum Magazin

An die Ungläubigen

Sure 71

26 Und Nūḥ sagte: „Mein Herr, lasse auf der Erde von den Ungläubigen nicht einen einzigen Bewohner.

27 Denn, gewiß, wenn Du sie (leben) läßt, führen sie Deine Diener in die Irre und zeugen nur Sittenlose und sehr beharrliche Ungläubige.

Sure 10

88 Und Mūsā sagte: „Unser Herr, Du hast ja Firʿaun und seiner führenden Schar im diesseitigen Leben Pracht und Besitz gegeben, unser Herr, damit sie (andere) von Deinem Weg in die Irre führen. Unser Herr, lösche ihren Besitz aus und schnüre ihre Herzen fest, so daß sie nicht glauben, bis sie die schmerzhafte Strafe sehen!“

Info

Diese Suren werden offenbar regelmäßig von Moslems gebetet.

Liebe Ungläubige, ich denke, es wird deutlich, wie der Islam Euch gegenüber eingestellt ist. Das gilt auch für Feministen. Nur zur Erinnerung: Ein großer Teil der Bevölkerung (etwas mehr als 50 %) sind Frauen und ihr, liebe Feministen, seid zum größten Teil Frauen.

 

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: