AllgemeinFeminismus

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle – Feministische Zersetzung der Kultur

häusliche Gewalt - NICHT-Feminist

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle

Feministische Zersetzung der Kultur

Mit  dieser vierteiligen Reihe möchte ich den Menschen Jan Deichmohle in den Vordergrund stellen. Ich habe ein knapp einstündiges Telefongespräch zwischen Jan und mir mitgeschnitten und in vier Teile zerlegt.

Wir haben kaum über biografische Data gesprochen, aber die  Ungezwungenheit des Gesprächs, sowie das Fehlen vorher festgelegter Themenpunkte, führten ganz natürlich zu einer  freien und beweglichen Diskussion, die mehr über die daran beteiligten Menschen aussagen kann, als die Angabe eines Lebenslaufs.

Ich liebe die begriffliche Stringenz Deichmohlischer freier Rede. Noch mehr gefällt mir die Expressivität seines Sprechens.

Wem das Erstrebenswerte an dieser Kombination nicht fremd ist,  dem erschließt sich vielleicht auch die Forderung von Jan Deichmohle, den Feminismus als Zerstörer von Kultur abzuschaffen, ein Thema,  womit sich

der erste zehnminütige Teil des Audiomitschnittes beschäftigt:


 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: