alte Samstagsübersicht

Matthias‘ Woche – nicht-feministische Links der KW 41/15

JAWOs Links - Feminismuskritische Links - Faktum Magazin

Jippiiieeeeeh!

Zeit für die Kolumne! Zeit für nicht-feministische Links!

Endlich wieder öffentlich gegen den Feminismus & Gender Mainstreaming “hetzen”, solange es noch legal ist.

(siehe: BluNews – EU will Feminismus-Kritik verbieten)

Alles fällt, wie üblich, unter “meiner Meinung nach”. Von den verlinkten Inhalten distanziere ich mich, empfehle sie aber als lesenswert weiter.


Erstmal was zum Lachen:

https://erzaehlmirnix.wordpress.com/2015/09/27/prostituiertenschutzgesetz-logik/

Sehr treffend!

Direkt zum ***GENDER GAGA DER WOCHE***:

http://www.derwesten.de/staedte/essen/kettwig-und-werden/fuenf-frauen-bei-der-feuerwehr-id9867089.html

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/feuerwehren-setzen-in-zukunft-auf-frauen-id11158120.html

“Weil der Nachwuchs ausbleibt, wollen sie Frauen werben.”

Da fragt man sich: Warum bleibt denn eigentlich der Nachwuchs aus?

Die Gendersens jedenfalls schafft Prof. Ulrich Kutschera notfalls auch im Alleingang – dieses Interview von ihm ist in Gänze lesenswert und

meine Top-Empfehlung des Tages:

http://www.focus.de/gesundheit/news/wissen-und-gesundheit-gender-ist-nonsens_id_4940279.html

“Ein Student hat mir gerade mitgeteilt, dass eine Dozentin in der Pflichtvorlesung über Gender Studies behauptet hat, Ärzte seien Verbrecher, weil sie die neugeborenen Babys in die Kategorien männlich und weiblich einteilen. So weit sind wir in Gender-Germany bereits gekommen.”

Nun das Übliche wieder:

Birgit Kelle bzw. über sie:

http://www.zvw.de/inhalt.schorndorf-anti-gender-aktivistin-spricht-in-schorndorf.a127dd73-fef4-4b39-a614-a625915e368b.html

Agens:

http://agensev.de/content/volkseigener-betrieb-veb-familie

IGAF:

http://www.antifeminismus.ch/aktuelles-1/

Freimann:

http://www.freimann.at/aktuell.htm

Schoppe:

http://man-tau.com/2015/10/06/mannerphantasien/

Manndat-Forum:

http://www.forum-maennerrechte.de/index.php?id=13987

http://www.forum-maennerrechte.de/index.php?id=13981

Danisch bzw. via Danisch:

http://www.danisch.de/blog/2015/10/10/frauenstudiengang-in-bremen-fur-preis-nominiert/#more-11456

http://www.danisch.de/blog/2015/10/10/das-geschaftsmodell-von-twitter-2/#more-11460

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-von-der-leyen-will-doch-keine-externen-berater-a-1057140.html

Karsten Mende:

https://karstenmende.wordpress.com/2015/10/01/feministische-wahrnehmungsstoerungen/

Nicht-Feminist:

http://nicht-feminist.de/2015/10/jan-deichmohle-genderung-der-welt-erschienen/

http://nicht-feminist.de/2015/10/professorinnenprogramm-die-wikipedia-und-die-kritik-der-doppelmoral/

http://nicht-feminist.de/2015/10/birgit-kelle-wissenschaft-raus-ideologie-rein-das-milieu/

http://nicht-feminist.de/2015/10/indien-die-menschenrechte-der-maenner/

Pelzblog:

http://www.pelzblog.de/2015/09/link-nochmal-ueber-abtreibung-und-moral/

Das Letzte:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/freising-vater-als-paedophiler-beschimpft-und-verpruegelt-1.2561710

Es gibt schon gute Gründe dafür, keine Kinder in diese beschissene Welt zu setzen. Das hier ist einer davon. Es ist schon häufiger vorgekommen, dass Väter nicht mehr als Väter, sondern als Kinderschänder angesehen wurden, nur weil sie sich in der Öffentlichkeit mit ihren Kindern bewegt oder sie auf einem Spielplatz beaufsichtigt haben.

…und der Surftipp des Tages:

http://www.maskulist.de/

Ein weiterer Überblick auf aktuelle Artikel der feminismuskritischen Szene:

http://nicht-feminist.de/2015/10/jawos-links-am-mittwoch-kw-4041-in-2015/

http://frauengewalt.wordpress.com/

(Auch auf einer meiner beiden “supitollen” Listen zu finden. Extra-Verlinkung als besondere Empfehlung! Da sind die Studien drin, die zeigen, dass es in Sachen häuslicher Gewalt eine Pattsituation zwischen den Geschlechtern gibt.)

Liste des radikalfeministischen Hate Speech

Normale “supitolle” Liste:

http://femokratie.com/tatort-diese-vaeter-sind-zum-grauen/04-2014/comment-page-1/#comment-31698

(nicht meine Liste, aber nicht schlecht)

Zu guter Letzt:

Meine Reihe “Feministinnen mit Tierfilmszenen ärgern”

(Hintergrund: http://www.spiegel.de/spiegel/a-457053.html),

heute: Der Mensch (Homo sapiens),
weibliche Diskussionskultur


[Redaktion]

Ergänzend zur weiblichen Diskussionskultur:

Die feministische Gesprächskultur der Anne W.

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: