|Clip|KenFM: Die dunkle Seite der Wikipedia

Kürzlich haben wir einen Film über die Wikipedia angekündigt.
Nun ist er bei KenFM erschienen.

 

Tags:

armin

Keine Besonderen Schwerpunkte bei Faktum. Er schreibt über die Dinge, die ihn augenblicklich beschäftigen.

Blog Comments

Die deutsche Wikipedia ist für nix mehr zu gebrauchen! Hier mal ein Beispiel. Es geht um eine Skulptur von Mario Irarrázabal. Sie heißt „Mano del Desierto“ und soll Emotionen wie Ungerechtigkeit, Einsamkeit, Trauer und Folter zum Ausdruck bringen. Die übertriebene Größe soll die menschliche Verletzbarkeit und Hilflosigkeit betonen. Tja… und was steht wohl in der deutschen Wikipedia? „Sie mahnt, mit den Umweltsünden aufzuhören, damit die Erde nicht überall zu einer Wüste wird.“ Hauptsache schön politisch korrekt… es ist zum kotzen! Die deutsche Wikipedia sollte man IMMER mit der englisch sprachigen vergleichen. Dort haben Ideologen glücklicherweise noch nicht so viel „korrigiert“, also verfälscht.
Hier der direkte Vergleich:
Die deutsche Seite: https://de.wikipedia.org/wiki/Mano_del_Desierto
Die englische Seite: https://en.wikipedia.org/wiki/Mano_del_Desierto

Danke für die Links. Ich selbst kenne persönlich einige Personen, deren Wikipedia-Eintrag nur so von Verleumdungen gespickt ist.

Feministen arbeiten auch bewusst an der Wikipedia mit, um die Realität ihrer Ideologie anzupassen und nicht, um die Realität abzubilden. Das ist katastrophal für ein Nachschlagewerk.

Kein Wunder, dass sich „Schwarze Feder“ Kemper in diesem kriminellen Milieu wohlfühlt.

%d Bloggern gefällt das: