FeminismusFeminismuskritikSpaß

Tagung ‘Geschlechterreflektierte Pädagogik gegen Rechts‘

Gerade auf Twitter:

Wir können dankbar sein, dass hin und wieder wieder jemand bei Twitter aufpasst. Sonst würden wir noch die besten Veranstaltungen verpassen!

Liebe Kolleg_innen,liebe Freund_innen,wir freuen uns, Sie und euch zu unserer Tagung ‚Geschlechterreflektierte Pädagogik gegen Rechts‘ am 9. Oktober in Berlin einladen zu können.

Quelle: Tagung ‘Geschlechterreflektierte Pädagogik gegen Rechts‘; Berlin, 9. Oktober | ZtG – Blog

Was ist das Ziel der Tagung? Wir sind gespannt!

Mit der Tagung sollen Potenziale einer geschlechterreflektierten Neonazismusprävention betont werden. Den einengenden und hierarchisierten Geschlechterbildern von Rechts wird mit einer Pluralisierung von Männlichkeiten und Weiblichkeiten sowie einer Kritik an Zweigeschlechtlichkeit und Heteronormativität begegnet. Ziele sind Freiheit, Selbstbestimmung, Partizipation, Vielfalt, Gleichheit und Gerechtigkeit sowie Inklusion.

Kritik an Zweigeschlechtlichkeit und Heteronormativität heißt doch grundsätzlich nichts anderes als „Kritik an Vernunft, Wissenschaft und Verstand“, oder?

„Ziele sind Freiheit, Selbstbestimmung, Partizipation, Vielfalt, Gleichheit und Gerechtigkeit sowie Inklusion.“  – andere wollen etwas gegen rechtsradikales Gedankengut unternehmen, hier geht es dann eher um Bienchen, Blümchen und Regenbogen.

Im Anhang ist auch ein Unterstützungsaufruf für die Überarbeitung unserer Homepage – wir freuen uns über Spenden und auch die Benutzung des Bildungsspenders bei Online-Einkäufen.

Stimmt. Alles sehr nötig. Vor allem der Bildungsspender sollte ausgiebig genutzt werden. Selten so etwas Hohles gelesen.

Geschlechterreflektierte Pädagogik gegen Rechts – was mag geschlechterreflektiert wohl heißen? Manchmal bin ich tatsächlich von der Schönheit so mancher Frau geblendet – ist das dann geschlechterreflektiert?

Familienpass2014_Motiv

Da freuen sich doch sogar die Buchstabenmenschen!

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: