FeminismusFeminismuskritik

Anne „#Aufkreisch“ Wizorek wird Sachverständige im Familienministerium

Lupe - Krebs - Faktum

Aus gut unterrichteten Kreisen haben wir soeben erfahren, dass gestern auf einer Veranstaltung der Grünen im Bundestag mit dem Titel

„Wer will die Uhr zurückdrehen?

Strategien gegen Anti-Feminismus und Homophobie“

auf der u. a. Volker Beck und auch Anne Wizorek zu Gast waren, mitgeteilt wurde, dass Anne Wizorek bald

im Frauenministerium als Sachverständige den zweiten Gleichstellungsbericht

mitschreiben wird.

anne-twitterDa weiß man, welche Experten dort sitzen. Die einzige Qualifikation, die Frau Witzorek mitbringt ist es, feministische Frau zu sein und twittern zu können.

Sie ist Studienabbrecherin und hat keine weitere Ausbildung.

Sie kann: Twittern. Sie kann nicht: Bücher schreiben. Das reicht als Qualifikation für das Familienministerium.

Wir danken unserem Informanten und dem Emannzer für den Ausdruck #Aufkreisch.

Infos auch bei:

Hadmut Danisch: “Wer will die Uhr zurückdrehen?”

Pelzblog: Die Grünen: Veranstaltung – “Strategien gegen Anti-Feminismus und Homophobie”

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: