Clip (englisch): Feministische Zukunft – die Sprache gegenüber Frauen

  • Home
  • Feminismus
  • Clip (englisch): Feministische Zukunft – die Sprache gegenüber Frauen

Hinein in den sprachlichen Feminismus!

Clip: Feministische Zukunft – die Sprache gegenüber Frauen

An diesem Beispiel sieht man, in welche Zukunft uns der feministische Sprachwahnsinn führen wird.

Politische Korrektheit, Feminismus und Genderismus führen die Gesellschaft in eine Welt einer überregelmentierten Sprache im “politisch korrekten” Sinn. Es werden immer mehr Ausdrücke und Formulierungen auf den “Index der unerwünschten Ausdrücke” gesetzt. Gerade in Deutschland treibt man es mit dem Gendern auf die Spitze. Willkommen, feministische Zukunft!

Die feministische Zukunft verspricht eine heile, bessere Welt, nicht wahr?


Folgende Artikel drehen sich rund um die Sprache bei NICHT-Feminist

Tags:

armin

Keine Besonderen Schwerpunkte bei Faktum. Er schreibt über die Dinge, die ihn augenblicklich beschäftigen.

Blog Comments

Ich weiß nicht mehr wo, aber es war unter einem Artikel über Feminsmus, kommentierte, dem Avatar zur Folge, ein alter Mann:

“I don’t want to live in a society which based on shaming.”

Kann ich nur zustimmen, aber die SJWs dieser Zeit sehen das anscheinend anders. Internetpranger, SMS-Dienste für Frauen, bei dem einem ausgewählten Mann automatisch SMS geschickt werden, in dem er erinnert wird nicht zu vergewaltigen oder sowas, Anti-Vergewaltigungskurse als Einführungsveranstaltungen für Männer, usw.

Feminismus ist wirklich ein ganz tolle Sache! Gut für alle, außer dem einem welches ca. 50% der Weltbevölkerung haben.

Zu dem Video: Es gab, ich glaube letztes Jahr, einen Artikel aus den USA in dem Männer berichten das sie mit den Frauen auf dem Campus nur noch wie mit kleinen Kindern sprechen, ganz langsam und immer ganze genau klar machen was man nun als nächstes machen will, damit auch ja nicht gewollt falsch gedeutet werden kann. Roslin verglich das mit dem Verhalten gegenüber Denunzianten in der DDR.

Der Unterschied zu dem Video war nur das die Männer nicht so unterwürfig waren, sondern einfach kein Bock mehr auf die Frauen dort hatten.

außer dem einem Geschlecht*

Die Frage ist nur, warum sich der normaldenkende Teil der Bevölkerung alles gefallen lässt. Die sprachlichen Absurditäten sind ja nur ein Teil des Ganzen.

Du sprichst ja auch viele Dinge an.

Danke!

%d Bloggern gefällt das: