Browsing Tags

Judith Butler

Freitagsbrief – KW 51/2017

Spanien geschockt – Separatisten gewinnen Wahl in Katalonien Die Befürworter der Unabhängigkeit von Spanien haben sich bei den Parlamentswahlen durchgesetzt. Das Ergebnis ist für den spanischen Premier eine Schlappe. [Diverse Links] Debatte zur deutschen...

Zitate, der Zitate 38. Teil: Eine gerechte Gesellschaft durch Freiheit

Das Richtige aus falschem Mund? Wer hat es gesagt? Laut der Süddeutschen Zeitung soll dies Judith Butler, die feministische Vorzeige-„Philosophin“ von sich gegeben haben. Judith Butler gegen die Universität Lund Geht man von diesem...

Wie – und warum – hat sich unsere Sprache verändert? Ein Rückblick

Der Fisch ohne Fahrrad auf der Überholspur Wie – und warum – hat sich unsere Sprache verändert? Ein Rückblick von Bernhard Lassahn Konfuzius wurde einmal gefragt, was er als erstes machen würde, wenn er...

„Geschlechtergerechte“ Sprache, Vergewaltigung und Orientierungslosigkeit

„Geschlechtergerechte“ Sprache, Vergewaltigung und Orientierungslosigkeit vom verirrten Wolf   Heute habe ich mich verirrt. Bei Faktum grassiert eine Krankheit: „offene Tabs“. „Offene Tabs“ sind wie offene Wunden; sie erinnern einen daran, das man sich...

Rezension: Alexander Ulfig – Wege aus der Beliebigkeit

Rezension Alexander Ulfig: Wege aus der Beliebigkeit [separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““] Wie entstand die Theorie, die Welt sei sozial konstruiert? Warum haben Linke zentrale linke Positionen aufgegeben? Wie kann...

JAWOs Links – KW 08/16

JAWOs Links – die nicht-feministischen Links der Woche! Wöchentlich gesammelte Verweise auf Artikel zur Feminismuskritik! Jede Woche sammele ich Links, Artikel und Kurioses, um alles gesammelt am Samstag zu präsentieren. Der Schwerpunkt der Beobachtung...

Professor Dr. Günter Buchholz: „Was ist Feminismus?“

Professor Dr. Günter Buchholz: „Was ist Feminismus?“ Auf den Seiten der Frankfurter Erklärung fragt Professor Dr. Günter Buchholz rhetorisch, was Feminismus sei. Die Antwort gibt er selbst: Folgende Merkmale charakterisieren nach meiner Beobachtung das...

|Clip| Raphael M. Bonelli: Persönlichkeit – Geschlecht – Sexualität

Genderwahn in der Kritik Professor Dr. Dr. Raphael M. Bonelli: Persönlichkeit – Geschlecht – Sexualität Univ.-Doz. Dr. Dr. Raphael M. Bonelli spricht auf dem Symposium »Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften« am...

Aus der Reihe: „Theorien des Feminismus“

Aus der Reihe : „Theorien des Feminismus„ Der moderne Feminismus ist ohne Judith Butler nicht denkbar. Deshalb sei stellvertetend für ihr ganzes wissenschaftliches Wirken dieser eine Satz wiedergegeben(*): The move from a structuralist account...

Zitate, der Zitate dreiundzwanzigste Teil
– Performativität nach Judith Butler

Geschlechtertheorie und Identitätsbildung Judith Butler verwendet Austins Begriff in dem ihr eigenen gesellschaftstheoretischen Diskurs: Durch Zeichen und Sprechakte wird diese Identität markiert als weiblich oder männlich. „Der Ausruf der Hebamme ‚Ein Mädchen!‚ ist demnach...

Gendertheorie – Der Ursprung (Teil 3): Existenzialismus

Die nachfolgenden Ausführungen sind stellenweise polemisch: sorry, aber der Ärger hat mich übermannt. Der Ärger ist im Buddhismus die siebte von insgesamt siebzehn zu durchwandernden Bewusstseinsstufen. Die Befassung mit dem Feminismus ist ein Rückschritt...

Gendertheorie – Der Ursprung (Teil 2): Denken ist nicht gleich Sein

  Gendertheorie – Der Ursprung (Teil 1): Der weiße heterosexuelle Mann und seine Schülerin Gendertheorie – Der Ursprung (Teil 2): Denken ist nicht gleich Sein Im ersten Teil habe ich den Kern des Butlerschen...

Gendertheorie – Der Ursprung (Teil 1): Der weiße heterosexuelle Mann und seine Schülerin

  Gendertheorie – Der Ursprung (Teil 1): Der weiße heterosexuelle Mann und seine Schülerin Gendertheorie – Der Ursprung (Teil 2): Denken ist nicht gleich Sein In diesem ersten Teil der Abhandlung zur Gendertheorie, die...

Ursprung, Aufstieg und Niedergang der Gendertheorie

  Die Mutter der Gendertheorie ist Judith Butler. Sie wird als Philosophin bezeichnet – eine Philosophin, die eine radikale Interpretation der Geschlechter vorgelegt hat. Ihre Werke wurden tausendfach rezipiert und in praktische Politik gegossen....