Browsing Tags

Arne Hoffmann

Der Jahresrückblick 2016 mit Jawo. Teil I: Januar bis Juni

Der Jahresrückblick 2016 mit Jawo. Teil I: Januar bis Juni Mein Jahresrückblick auf das Jahr 2016 Um es mir einfacher zu machen, habe ich den Rückblick nach Monaten strukturiert. Außerdem musste ich meinen Rückblick...

JAWOs Links am Mittwoch – KW 49/16 – feministische Statistikschummelei

Fundstücke im Web JAWOs kritische Links am Mittwoch [separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=’#adadad‘ icon=“ width=“ class=“ id=“] Mittwoch – Zeit für Bemerkenswertes aus dem Web. Heute geht es vor allem um feministische Statistikschummeleien. Dass...

JAWOs Links am Sonntag – KW 23/16 – Gayday

Es ist wieder Sonntag. Zeit für feminismuskritische Links und mehr. Heute ist Gayday bei NICHT-Feminist! Homoerotisch geht es los. Ist die folgende Nachricht ein Zeichen für die Bedeutung der Homoerotiker für die Gesellschaft oder...

zwischendurch: „Mehr Männlichkeit wagen“ mit Arne Hoffmann auf 3Sat

„Mehr Männlichkeit wagen“ mit Arne Hoffmann auf 3Sat Da es bei NICHT-Feminist um geschlechterbezogene Themen neben vielen anderen geht, sollte auch auf eine Sendung von 3Sat hingewiesen werden. Mehr Männlichkeit wagen! Der Bericht ist...

Süddeutsche: Mit Kunstfigur „Werner Stahl“ im Dienste des Feminismus

Die Süddeutsche auf Kurs. Mit Kunstfigur „Werner Stahl“ im Dienste des Feminismus Na, da hat die Süddeutsche aber mal ganz tief in die journalistische Trickkiste gegriffen. Der Griff in die Trickkiste war nötig, da...

Der Andi und die Antifa am Abend

Eine Veranstaltung mit dem besseren Menschen. Der Andi und die Antifa am Abend Wolf Jacobs Am kalten 3. März 2016 haben wir es gewagt. Wir, Bernhard Lassahn und ich, sind für einen Abend in...

Gegen den Strich – eine Nachbetrachtung

Es geht um den Beitrag Gegen den Strich – eMANNzipation des WDR in der Sendung markt. oder auch beim WDR im Original. Dort tauchen drei NICHT-Feministen auf, die auch an dieser Webseite beteiligt sind....

Arne Hoffmanns Blick auf die Homophobie

Hinweis: ich habe mich bei diesem Beitrag durch das Buch „Ideologiekritik am Feminismus“ von Jan Deichmohle inspirieren lassen. Jan Deichmohle weist mich eben auf folgendes hin: „Ich würde allerdings auf den  fehlenden natürlichen Bezug...

Bernhard Lassahn: Das Drama der Väter und ihr Glück

Die neue Seite von man-tau Lieber Lucas – ich bin begeistert. Schon von der Anmutung, die mich natürlich sofort an ‚Revolver’ erinnert (das vermutlich beste Album der Beatles – ich hatte mal angefangen, einen...