Tichys Einblick – Faktencheck ZDF-Slomka: Kriminalität der „Zuwanderer“

Lupe - Zeitung - Faktum

 

 

Tichys Einblick – Faktencheck ZDF-Slomka

Kriminalität der „Zuwanderer“

Marietta Slomka hat sich als Teil des politischen Systems bewiesen. Bei Tichys Einblick schaut man es sich näher an.

Bei Marietta Slomka in “Wie geht’s, Deutschland“ im ZDF am 5. September wurden Daten gezeigt, wonach laut Polizeilicher Kriminalstatistik nur 8,6% aller Tatverdächtigen im Jahr 2016 Zuwanderer waren. Wir kommen zu einer völlig anderen Bewertung.

Faktencheck ZDF-Slomka:
Wie kriminell sind Zuwanderer wirklich?

(…) Die einzige mögliche Antwort auf solche Fakten ist nämlich die Gegenfrage: “Wie hoch ist denn der Anteil von Zuwanderern an der Bevölkerung? Wie groß ist diese sogenannte Gruppe der Zuwanderer?” Ohne diese Zusatzinformation ist die Zahl von 8,6% ziemlich bedeutungslos, abgesehen davon, dass sie natürlich keinen Widerspruch zu Weidels Zahlen darstellt. Es macht aber einen großen Unterschied, ob die Zuwanderer zum Beispiel 10% der Bevölkerung ausmachen oder nur 1%. Wenn nämlich eine Gruppe die nur 1% der Bevölkerung ausmacht, 8,6% der Tatverdächtigen stellt, dann ist dies in der Tat sehr bedenklich und die AfD würde dies zu Recht thematisieren. (…)

Der Begriff des Zuwanderers wird in der Diskussion unscharf verwendet. Die AfD besteht immer darauf, die Begriffe zu trennen. Der Begriff des Asykbewerbers ist schlicht streng von dem Begriff des Zuwanderers zu trennen.

Diffuse Benutzung des Wortes Zuwanderer durch das ZDF

Wir werden uns im folgenden die Gruppe der sogenannten “Zuwanderer“ einmal genauer anschauen und untersuchen, wie groß diese Gruppe ist. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik [1] besteht die Gruppe der Zuwanderer aus Personen mit folgendem Aufenthaltsstatus (dies wurde im ZDF auch explizit erwähnt, allerdings ohne die konkreten Zahlen [2]): (…)

Genaue und weitere Zahlen gibt es Tichys Einblick.

 


Übersicht der Kurznews und Links

Kürzliche Nachrichten

1 2 3 242

 

(Besuche: 341 insgesamt, 1 heute)
Balthazar Vanitas

Kommentar verfassen