„Terror in Istanbul Täter floh laut Pressebericht im Taxi“

  • Home
  • „Terror in Istanbul Täter floh laut Pressebericht im Taxi“

Spiegel: Terror in Istanbul – Täter floh laut Pressebericht im Taxi

Nach dem Attentat in einem Istanbuler Klub mit 39 Toten werden mehr Details bekannt: So wirkte der Täter laut Ermittlern wie ein erfahrener Schütze. Nach dem Massaker soll er in Ruhe seine Kleidung gewechselt haben. (…)

Nach dem Anschlag auf das Reina hat ein Zusammenschluss aus Organisationen Strafanzeige gegen den Chef der türkischen Religionsbehörde Diyanet gestellt. Die von Diyanet vor dem Angriff herausgegebene Freitagspredigt habe das Volk zu Hass und Feindschaft aufgewiegelt, heißt es zur Begründung, wie die Nachrichtenagentur DHA berichtete. Daher sei gegen den Chef der Behörde, Mehmet Görmez, bei der Staatsanwaltschaft in Ankara Anzeige erstattet worden. (…)

[separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=“ icon=“ width=“ class=“ id=“]

armin

Keine Besonderen Schwerpunkte bei Faktum. Er schreibt über die Dinge, die ihn augenblicklich beschäftigen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: