‚Ne Rede zum Staunen: Rundfunkstaatsvertrag und ein enthauptetes Baby

  • Home
  • ‚Ne Rede zum Staunen: Rundfunkstaatsvertrag und ein enthauptetes Baby

‚Ne Rede zum Staunen:
Rundfunkstaatsvertrag und ein enthauptetes Baby

Ronald Gläser: „Meine Rede zum Rundfunkstaatsvertrag. Stichworte: Manipulation der Öffentlichkeit und Einschränkung der Pressefreiheit.“

Die Rede aus dem Abgeordnetenhaus von Berlin ist zum Staunen, da sie entgegen aller verzweifelt in den Umlauf gebrachten Klischees gehalten ist. Politisch und menschlich geht die Rede nach vorne.


Übersicht der Kurznews und Links

Letzte News

Balthazar Vanitas

Sein Vorname ist durch Baldassare Castiglione inspiriert. Vanitas steht für das Vergängliche - Meinungen, Normen und Regeln, vieles ist vergänglich.

Blog Comments

Gibt es ein Transkript der Rede?

Ich frage mal nach.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: