Hadmut Danisch: „Mitteilung der Besetzer*innen des ISW an alle Studierenden der HU Berlin“

  • Home
  • Hadmut Danisch: „Mitteilung der Besetzer*innen des ISW an alle Studierenden der HU Berlin“

Hadmut Danisch:Mitteilung der Besetzer*innen des ISW an alle Studierenden der HU Berlin

Auch in Deutschland tobt der Krieg gegen die Meinungsfreiheit. Hier wird auch schon einmal ein Ex-Stasimann vorgeschoben.

Warum Andrej Holm nur ein Strohmann, ein Vorwand ist.

Mail von heute: (…)

immer weniger Raum für gesellschaftskritische Wissenschaft,

Es gibt keine „gesellschaftskritische Wissenschaft”, denn das ist eine politische Einstellung und keine Wissenschaft.

Gesellschaftskritik ist das Tarnwort für Marxismus, und Marxismus-Leninismus ist mit dem Ende der DDR untergegangen. Deshalb wird es „immer weniger”.

Gesellschaftskritik kann man treiben, steht jedem frei, aber es ist ein Hobby, politische Betätigung und kein Studiengang oder Wissenschaft. Das ist nicht Aufgabe der Universität dies zu leisten und es ist nicht Aufgabe des Staates oder des Steuerzahlers, das zu finanzieren. Meine Hobbies finanziert mir der Staat auch nicht. (Und mein Blog ist Gesellschaftskritik, das finanziert mir der Staat ja auch nicht.)

Und wenn Ihr nur da seid um Eure Hobbies auszuüben und Euch darüber beschwert, dass ihr etwas lernen sollt, dann habt Ihr an der Universität einfach gar nichts zu suchen. (…)

armin

Keine Besonderen Schwerpunkte bei Faktum. Er schreibt über die Dinge, die ihn augenblicklich beschäftigen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: