Für MAENNER.CH ist häusliche Gewalt ausschließlich männlich

Feministenkrieg - We can do it - Faktum Magazin

Für MAENNER.CH ist häusliche Gewalt ausschließlich männlich

Aus dem Newsletter der feministischen Organisation, die sich vermeintlich auch um männliche Belange kümmern will, sich aber in der Hauptsache um feministische Perspektiven bemüht:

Liebe/r Supporter/in

Geschlechtsspezifische Gewalt ist ein grosses Problem.
Geschlechtsspezifische Gewalt richtet sich gegen Frauen UND Männer – und hat viel mit Männlichkeitsnormen wie “Stärke” und “Dominanz” zu tun. Um Gewalt zu überwinden, muss sich unsere Gesellschaft damit auseinandersetzen, was “männlich” sein soll. Deshalb ist männer.ch Partner der diesjährigen Kampagne “16 Tage gegen Gewalt an Frauen” vom 25. November bis 10. Dezember 2018 (mehr zum Zusammenhang von Männlichkeitsvorstellungen und Gewalt hier: http://www.maenner.ch/maennlichkeitsvorstellungen-und-gewalt).

Wir suchen Männer, die sich gegen Gewalt und für mehr Männlichkeiten einsetzen. (…)

Sind weibliche Täterinnen im Bereich der häuslichen Gewalt also männliche Exemplare in der Täterschaft?

Maenner.ch hat einen ausschließlich feministischen Blick auf die Gesellschaft. Männliche Opfer durch Gewalt von Frauen scheint es in deren Welt nicht zu geben.

Links zur häuslichen Gewalt:

Häusliche Gewalt: Männer als Opfer – TV-Beiträge (Clip)

Der Spiegel über häusliche Gewalt gegen Männer

Häusliche Gewalt: Nachtcafé – Verliebt, verkracht, verzweifelt

Clip: Häusliche Gewalt – ARD Brisant: Wenn Frauen Zuschlagen

zwischendurch: Eine Dosis häusliche Gewalt und Heterophobie

Häusliche Gewalt gegen Männer: Die verschwiegene Gewalt

Donald Dutton: Häusliche Gewalt – Frauen schlagen doch

Nachtrag: “Häusliche Gewalt – Frauen schlagen doch”

(…)

männer ch - Häusliche Gewalt ist männlich

männer ch – Häusliche Gewalt ist männlich

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: