Auch in Frankreich wird gemessert: 7 Verletzte in Paris

Frankreich - Blut - Terrorismus - Faktum Magazin

Auch in Frankreich wird gemessert:
7 Verletzte in Paris

Das “Messern” ist international in Europa geworden: Frankreich, Schweden, Deutschland. Der importierte Messermord schlägt europaweit zu.

Euronews: Messerangriff in Paris: 7 Verletzte

In Paris hat ein Mann mehrere Personen mit einem Messer und eine Metallstange angegriffen. Sieben Menschen wurden bei der Attacke am späten Sonntagabend im 19. Arrondissement zum Teil sehr schwer verletzt. (…)

Eine Spezialeinheit der Polizei hat den offenbar aus Afhganistan stammenden Mann dann festgenommen. (…)

n-tv: Mann sticht sieben Menschen nieder

Wahllos sticht ein Mann in Paris auf Fußgänger ein und verletzt mehrere Menschen, zum Teil schwer. Dann setzt ihn ein Sondereinsatzkommando der Polizei außer Gefecht. Das Motiv ist unklar. (…)

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei setzte den Tatverdächtigen außer Gefecht und nahm ihn fest. Bei dem Mann handelt es sich offenbar um einen Afghanen. (…)

Ein terroristischer Hintergrund wird in beiden Artikeln angezweifelt. Die Frage ist nun, was das für Angehörige dieser Volksgruppen bedeutet. Taten von Afghanen häufen sich. Morden diese ohne terroristischen Hintergrund…

Es ist durchaus ein terroristischer Akt in der westlichen Zivilisation wahllos auf Menschen einzustechen.

Marine Le Pen auf Twitter:

“Ein weiterer schrecklicher Messerangriff: Ultra-Gewalt, Fahndung, Terrorismus sind die Folgen massiver und unkontrollierter Einwanderung. Die Franzosen haben eine Verantwortung gegenüber der Geschichte: Reagiere schnell!”


Übersicht der Kurznews und Links

Letzte News

1 2 3 330
Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: