Altermannblog: “Vor einer Woche war ich in Syrien….”

Krieg - Faktum Magazin

Einen wichtigen, interessanten Beitrag über die letzte Bombardierung Syriens und die False Flag-Operation “Assads Giftgaseinsatz” gibt es im

Altermannblog: “Vor einer Woche war ich in Syrien….

(…) Nun sachlich zum Thema. RT hat am 11.3 berichtet, dass die Islamisten einen Giftgasangriff als false flag vorbereiten. Spezialisiert für diese Art der Propaganda sind die Weißen Helme. Ihre Filmchen sind immer gleich: Im Hintergrund die Nebelmaschine, die Gesichter der Opfer weiß geschminkt und Ketch up-Blut. Die “Helfer” rennen hektisch und ohne Ziel umher und der Kameramann rennt mit wackelndem Aufnahmegerät nebenher, weil das Authentizität vermittelt. Alles mit Ansage, wie auch Prof. Günter Meyer von der Uni Mainz festgestellt hat:

In einem weiteren Video geht es darum, dass keine Hinweise auf einen Giftgaseinsatz gefunden wurden.

https://www.youtube.com/watch?v=wnkhQu-e0n0

Schließlich geht es um die viele Lügen, die uns über Syrien eingehämmert werden.

(…) Wie oben Pearson Sharp auch gesagt hat, genießt Assad in der Bevölkerung ein hohes Ansehen. Das hat er, nicht weil er die eigene Bevölkerung beschießt und abschlachtet, sondern weil er die eigene Bevölkerung vor den Jihadisten und deren Halsabschneiderei schützt. In Syrien sagt keiner “Rebells”, sondern “Terrorists” und was wir gesehen und gehört haben, lässt daran keinen Zweifel. Dieses Dreckspack (vom CDU-Minderperformer Norbert Röttgen als “Kämpfer” bezeichnet) will in Syrien keiner mehr sehen! (…)

Der Artikel mit seinen vielen Verweisen ist lesenswert!


Übersicht der Kurznews und Links

Letzte News

1 2 3 331
Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: