„Affäre Andrej Holm: Da war doch noch was“

  • Home
  • „Affäre Andrej Holm: Da war doch noch was“

Achgut: Affäre Andrej Holm: Da war doch noch was

 

Rot-Rot-Grün, das Schlimmste was Berlin passieren konnte. Es geht um eine Willkommensinfrastruktur, um Reservequoten und Ex-Stasimitarbeiter, die zu Staatssekretären ernannt werden.

(…) Und darum wiederhole ich auch heute: Es handelte sich bei der ganzen Sache schlicht und einfach um eine Denunziation. Die damals verwendeten Mittel mögen für einen für seine Radikalität berüchtigten Aktivisten und Sozialforscher normal oder in Ordnung sein. Das Bild des Staatssekretärs Holm runden sie ab. Zeit für Entscheidungen. (…)

[separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=“ icon=“ width=“ class=“ id=“]

armin

Keine Besonderen Schwerpunkte bei Faktum. Er schreibt über die Dinge, die ihn augenblicklich beschäftigen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: