häusliche Gewalt - NICHT-Feminist

Feminismuskritik

Feminismuskritik

– Grundlagen –

Unsere gesammelten Artikel zur Feminismuskritik finden sich hier.

FeminismusFeminismus akut

Die Linke und andere haben es richtig krachen lassen: Weltfrauentag

Die Linke und andere: Es hat gekracht am Weltfrauentag Die Linke zeigt, wozu eine feministische Partei am „Frauen*kampftag“ in der Lage ist. Die Webseite der Linken dokumentiert es.   Sei es bei den vielen Blumenverteilaktionen, bei der Verleihung des Berliner Frauenpreises im Berliner Rathaus oder bei der abendlichen Frauentagsdemonstration: Auch ...
FeminismusFeminismuskritikSoziales

Sozialverband VdK finster feministisch

Sozialverband VdK finster feministisch von Lotosritter Mit 1,7 Millionen Mitgliedern ist der Sozialverband VdK ein beachtlicher Verein. Entstanden ist er nach dem Zweiten Weltkrieg aus regionalen Verbänden der Kriegsbeschädigten und Kriegerwitwen. Es waren also schon bei seiner Gründung mehrheitlich Frauen, die in den Verband eintraten, und die Frauen blieben in ...
Feminismuszwischendurch

Vorsicht, „süße Maus“! Zum Weltfrauentag.

Vorsicht, „süße Maus“! Zum Weltfrauentag. Nun ist er da! Von vielen mit Schrecken erwartet! Frauen wollten den Männern doch zeigen, wo der Hammer hängt! Sybille Berg hat neben vielen amerikanischen Feministinnen zum weltweiten Streik aufgerufen! Die Welt drohte für zumindest einen Tag unterzugehen… Das Fräulein Sybille forderte gar bei Spiegel ...
FeminismusFeminismuskritikZeitreise

Rassistische Suffragetten und die Frauen vom Ku Klux Klan

Rassistische Suffragetten und die Frauen vom Ku Klux Klan (WKKK) Immer wieder geht es verklärend um die Suffragetten. Sie gelten als Kämpferinnen für die Gleichberechtigung und den Humanismus. Als Suffragetten (von englisch/französisch suffrage ‚Wahlrecht‘) bezeichnete man Anfang des 20. Jahrhunderts (zentral 1903 bis 1928) mehr oder weniger organisierte Frauenrechtlerinnen in ...
GenderwahnSprache

Über die Sprache: SZ – „Das missbrauchte Geschlecht“

Über die Sprache Süddeutsche Zeitung: „Das missbrauchte Geschlecht“ n der SZ fragt sich Peter Eisenberg, wie man Frauen in der Sprache sichtbarer machen kann. Diese Frage führt ihn geradewegs in Folgefragen: Muss man sich dafür zum Herren oder zur Herrin über die Grammatik aufschwingen? Führt dies nicht zu „sprachpolizeilichem“ Verhalten? ...
Genderwahnzwischendurch

Feminismuswahn und kein Ende: „Wo sind die Frauen im Tech-Business?“

Feminismuswahn und kein Ende: „Wo sind die Frauen im Tech-Business?“ Heute gibt es mal wieder eine Meldung von der feministischen Front. Das Statistikunternehmen „statista“ ist in seinen Fragestellungen feministisch geprägt. Daher fragt man sich, wo denn die Frauen in der IT stecken. Wo sind die Frauen im Tech-Business? Man stellt ...
Clips: Gewalt gegen MännerFeminismus

Jörg Kachelmann in einer Alice-Schwarzer-Vorlesung

Jörg Kachelmann in einer Alice-Schwarzer-Vorlesung In die Höhle des feministischen Löwens hat sich Jörg Kachelmann getraut. Auf einer Veranstaltung der Uni Köln mit Alice Schwarzer meldete er sich zu Wort. Die feministische Zuhörerschaft demonstrierte ihre Voreingenommenheit und feministische Hörigkeit gegenüber Alt-Tante Schwarzer. Der Berliner Zeitung berichtet: Alice-Schwarzer-Vorlesung „Mein Name ist ...
FeminismusPolitik

Hillary Clinton: „Die Zukunft ist weiblich“ – Clips

Hillary Clinton: „Die Zukunft ist weiblich“ Hillary Clinton hat eine Videobotschaft aufgenommen. In dieser spricht sie davon, dass die Zukunft weiblich sei. „I remain convinced that, yes, the future is female.“ „Ich bin und bleibe überzeugt, ja, die Zukunft ist weiblich.“ – Nicht schlecht, ein ganzes Geschlecht von der Zukunft ...
FeminismusIslamkritikNF-GrundlagenSozialeszwischendurch

Amtseinführung Trump/Women’s March – Narzissmus, Wahn und „Faktenlosigkeit“

Amtseinführung Trump/Women’s March – Narzissmus, Wahn und „Faktenlosigkeit“ Die Akzeptanz der Demokratie nimmt ab. Anders kann man es sich nicht erklären, dass es Protestmärsche größeren Ausmaßes gegen ein demokratisch legitmitiertes Staatsoberhaupt gibt. Donald Trump ist demokratisch gewählt worden. Auch wenn einem dies nicht passt: So funktioniert Demokratie. Man muss sich ...
Genderwahnzwischendurch

Diversity ist erreicht, wenn die deutliche Mehrheit Frauen sind.

Diversity ist erreicht, wenn die deutliche Mehrheit Frauen sind. Diversity mit der EAF Berlin | Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin e.V. Vor einigen Tagen las ich eine Anzeige: Kennen Sie schon unsere neue Webseite? Informieren Sie sich auf www.eaf-berlin.de über das was wir tun und was ...
Load More

 

 

image_print

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: