Browsing Category

Grundlagen

Indien – Die Menschenrechte der Männer

Die schwerwiegende Verletzung der Menschenrechte von Männern und deren Familien in Indien durch die drakonischen Gesetze “gegen Vergewaltigung” Ravi Kumar (Indien) Sehr wahrscheinlich hörten Sie schon einmal von Fällen der Vergewaltigung, sexueller Belästigung oder der Unterdrückung von...

Die Nicht-Heterosexuellen und der Selbstmord

Die Nicht-Heterosexuellen und der Selbstmord eine Geschichte voller Missverständnisse Die starke “Selbstmordgefährgung unter Homosexuellen” wurde gerade von den Science Files unter “Homosexualität, Diskriminierung, Selbstmord: Die Inszenierung eines Zusammenhangs” ausführlich behandelt. Der Artikel basiert auf...

Jan Deichmohle: Jugendkulturen gegen Feminismusfolgen

Jugendkulturen gegen Feminismus Seit der Romantik überrollt uns eine Welle der Jugendkulturen nach der anderen. Warum seit der Ro­mantik? Wieso hat seit jener Zeit zu Beginn des 19. Jahrhunderts traditionelle Kultur keine Binde­kraft mehr,...

Jan Deichmohle: Weibliche Wahlmacht und die erste feministische Welle

Verschärfung weiblicher Dominanz durch alle feministischen Wellen. Wie Frauenbevorzugung übersteigert und die Gesellschaft ganz aus dem (bereits schiefen) Gleichgewicht gekippt wurde. Die erste feministische Welle Die biologische weibliche Wahl ist folgenreich; sie läßt Arten...

Jan Deichmohle: Paradigmenwechsel

Jan Deichmohle: Paradigmenwechsel Andreas Lange In den nächsten Tagen werde ich eine Rezension des Buches „ Ideologiekritik am Feminismus“ von Jan Deichmohle veröffentlichen. Ich halte dieses Buch für sehr empfehlenswert und Jan Deichmohle für...

Jan Deichmohle: Ideologiekritik am Feminismus – über die Objektivität

Ideologiekritik am Feminismus: Krieg gegen Mann, Natur und Kultur Auzug aus dem Kapitel über Objektivität Band 2 der Reihe „Die beiden Geschlechter” von Jan Deichmohle … Mißbrauch von Hochschulen, Forschungsstätten, Justiz und Macht für...

Clips (englisch): Hillary Clinton die Feministin

Hillary Clinton die Feministin Leider auf englisch. Ohne Kommentar. Und eine ganz alte Rede: Ein Artikel beim Hadmut Danisch hat mich darauf gebracht, das zu posten.

Die fünf großen Lügen des Feminismus

Feminismus basiert auf einer Opferideologie Ein jeder würde sich fragen “Wofür ist Feminismus eigentlich gut?”, wenn er nicht eingeredet bekommen würde, dass die Frau unterdrückt und benachteiligt sei. Damit die Existenzberechtigung des Feminismus nicht...

Jan Deichmohle: “10 Gründe, warum … feministische Ideologie immer gewonnen hat”

10 Gründe, warum faktenwidrige radikale feministische Ideologie immer wieder gewonnen hat (1) Feministische Ideologie stellt seit Jahrzehnten und Generationen eine tatsachenwidrige Behauptung nach der anderen auf, hat dabei aber das Gesetz des Handelns auf...

Gender Studies – dogmatische Weltanschauung, aber keine Wissenschaft

Gender Studies – dogmatische Weltanschauung, aber keine Wissenschaft Professor Dr. Günter Buchholz, Frankfurter Erklärung, hat einen interessanten Artikel geschrieben: Huffington Post: Deutung statt Erklärung Gender Studies sind Ausdruck einer dogmatischen Weltanschauung und nicht Wissenschaft!...

Grundirrtümer westlicher Zivilisation und feministische Grundlagen der „Männerforschung”

Grundirrtümer westlicher Zivilisation und feministische Grundlagen der „Männerforschung” Einleitung: Anfänge Betrachten wir den Problemkreis: Männerfeindlichkeit, Auflösung von Kultur, falsche Annahmen und Begriffsbildungen in Geschlechterfragen. Ermöglicht werden die Probleme durch angeboren schiefe Wahrnehmung von Geschlechter­ver­hält­nissen:...

Bernhard Lassahn: Das Drama der Väter und ihr Glück

Die neue Seite von man-tau Lieber Lucas – ich bin begeistert. Schon von der Anmutung, die mich natürlich sofort an ‚Revolver’ erinnert (das vermutlich beste Album der Beatles – ich hatte mal angefangen, einen...

Podcast: Birgit Kelle im Gespräch mit Evolutionsbiologe Professor Ulrich Kutschera

Eine Mitschnitt der Sendung Birgit Kelle: Evolutionsbiologie meets Gendergaga von Freitag, den 17. Juli 2015 auf KingFM. Im Radiomitschnitt zur Sendung “Birgit Kelle: Evolutionsbiologie meets Gendergaga” geht es um wissenschaftliche Genderkritik. Professor Ulrich Kutschera...

Die Nichtigkeit/Schädlichkeit des Feminismus

Artikel erschien zunächst im pelzblog. Feminismus ist – um eine juristische Terminologie zu benutzen – von Anfang an nichtig. Warum aber ist der Feminismus von Anfang an irrelevant? Er ist irrelevant für Menschenrechte –...

Feminismus und die Unterwanderung der Kirche

Ich bin nicht gläubig und ich bin der Kirche gegenüber auch sehr kritisch eingestellt. Dennoch ist mir das Wort zum Sonntag von Pastorin Annette Behnken im Web begegnet. Es ist erschreckend. Es verbreitet genderistische,...