Genderwahn

GenderwahnGrundlagenWissenschaft

Günter Buchholz – Sind Gender Studies Wissenschaft?

Sind Gender Studies Wissenschaft? Der Feminismus stimmt mit der Biowissenschaft darin überein, daß es Mann und Frau, also den biologischen ...
FeminismuskritikGenderwahnPolitik

Gesine und die Frauen der AfD

Gesine Agena, die „frauenpolitische Sprecherin“ der Grünen, hat sich auf dem Evangelischen Kirchentag 2017 in Berlin ein Stelldichein gegeben. Das ...
GenderwahnSprache

Über die Sprache: SZ – „Das missbrauchte Geschlecht“

Über die Sprache Süddeutsche Zeitung: „Das missbrauchte Geschlecht“ n der SZ fragt sich Peter Eisenberg, wie man Frauen in der ...
Genderwahnzwischendurch

Feminismuswahn und kein Ende: „Wo sind die Frauen im Tech-Business?“

Feminismuswahn und kein Ende: „Wo sind die Frauen im Tech-Business?“ Heute gibt es mal wieder eine Meldung von der feministischen ...
Genderwahnzwischendurch

Diversity ist erreicht, wenn die deutliche Mehrheit Frauen sind.

Diversity ist erreicht, wenn die deutliche Mehrheit Frauen sind. Diversity mit der EAF Berlin | Europäische Akademie für Frauen in ...
Genderwahn

Günter Buchholz – Diversity Management – wem nützt das?

Diversity Management – wem nützt das? von Professor Dr. Günter Buchholz Diversity – Eine sprachpolitische Täuschung Diversity ist ein Modebegriff, ...
GenderwahnGenderwahn

Alt, aber gut: Harald Eia gegen Gender Mainstreaming

Alt, aber gut: Der norwegische Soziologe und Komiker Harald Eia gegen Gender Mainstreaming Viele kennen diesen Film bereits. In der ...
Genderwahn

Genderwahn: Nach Facebook nun Tinder – „Geschlechteridentitäten“

Genderwahn: Nach Facebook nun Tinder – Geschlechteridentitäten Seit ungefähr zwei Jahren stehen in Deutschland bei Facebook 60 „Geschlechter“ oder viel ...
FeminismusFrontartikelGenderwahnMisandrieNF-GrundlagenPolitik

Berlin: Der rot-rot-grüne Koalitionsvertrag im Blick

Berlin: Der rot-rot-grüne Koalitionsvertrag im Blick Es ging in zwei Artikeln im Magazin um den Koalitionsvertrag von Rot–Rot–Grün in Berlin. ...
DiskriminierungFrauenquoteGenderwahnzwischendurch

zwischendurch: Diskriminierung durch Quoten, ein „Gender-Weckruf“ und Einblicke

zwischendurch: Diskriminierung durch Quoten, ein „Gender-Weckruf“ und Einblicke NZZ: Frauendiskriminierung – Bloss keine Quoten! Zur Diskriminierung durch Quoten: Die Quote, ...