All Posts By

Andreas Lange

Andreas Lange

Seine Beiträge gehen in die Tiefe. Er beschäftigt sich häufig mit philosophischen Themen. Judith Butler ist nicht einfach nur eine Feministin für ihn.  

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle – Demut

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle   Demut Der dritte Teil beschäftigt sich mit der Frage, ob es jemals eine Unterdrückung der Frauen gegeben hat. Wem das Sterben von Männern in Schützengräben weniger Mitgefühl erregt, als...

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle – Die Kultivierung des Selbstwiderspruchs

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle Die Kultivierung des Selbstwiderspruchs In diesem Audiomitschnitt geht es um Sprache, Differenz, Selbstwiderspruch und die Unterdrückung von Männern. Dieses vierzehn Minuten dauernde Audio ist die Fortsetzung des ersten Teils einer vierteiligen Reihe, die den Feminismus unter...

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle – Feministische Zersetzung der Kultur

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle Feministische Zersetzung der Kultur Mit  dieser vierteiligen Reihe möchte ich den Menschen Jan Deichmohle in den Vordergrund stellen. Ich habe ein knapp einstündiges Telefongespräch zwischen Jan und mir mitgeschnitten...

Messias

Der linksdrehende Maskulist Der Messias. Nun müssen wir Blogger und Kommentatoren uns schon wieder von Arne Hoffmann die Leviten lesen lassen. Arne, ich will kurz polemisch auf deine Polemik Bezug nehmen, indem ich feststelle,...

Gleichheit und Differenz

Anstatt einer Rezension. Gleichheit und Differenz Ich hatte den Wunsch, das neue Buch „Die Genderung der Welt“ von Jan Deichmohle zu rezensieren und gleichzeitig den Unwillen, dies in der üblichen Form zu machen. Nach...

Ausländer. Alt. Jude. Schwul. Vater.

Saul Rednow (Thareeve) Ausländer. Alt. Jude. Schwul. Vater. Ok, Saul. Dieser Rant aus nicht-feministischer Perspektive ist für dich. Bedenke, bevor du dich abwendest,  dass ich dir im Diskriminierungspoker hoffnungslos unterlegen bin. Ich bin weder...

Rezension: Jan Deichmohle – Ideologiekritik am Feminismus

Eine Rezension des Buches Ideologiekritik am Feminismus“ von Jan Deichmohle. Wer sich mit dem Geschlechterkonflikt beschäftigt, stößt schnell auf zwei rivalisierende Sichten. Zum einen die Perspektive des Feminismus, die unter einem „modernen“ Deckmantel auftritt...

Jan Deichmohle: Paradigmenwechsel

Jan Deichmohle: Paradigmenwechsel Andreas Lange In den nächsten Tagen werde ich eine Rezension des Buches „ Ideologiekritik am Feminismus“ von Jan Deichmohle veröffentlichen. Ich halte dieses Buch für sehr empfehlenswert und Jan Deichmohle für...

Arne Hoffmanns Blick auf die Homophobie

Hinweis: ich habe mich bei diesem Beitrag durch das Buch „Ideologiekritik am Feminismus“ von Jan Deichmohle inspirieren lassen. Jan Deichmohle weist mich eben auf folgendes hin: „Ich würde allerdings auf den  fehlenden natürlichen Bezug...

Männer sind deutlich homophober als Frauen

Anmerkung: Der behandelte Beitrag wurde inzwischen klammheimlich verändert und angepasst.  Redaktion. …titelt der schwule Blog Männer und führt den Nachweis, dass Homophobie eine psychische Erkrankung sei. Das verändert den obigen Titel zu: Heterosexuelle Männer...

Öffnung der Ehe für Geschwister und Tiere! Jetzt! (Satire)

Ich hatte ein Erweckungserlebnis. Als ich im Forum des Blogs allesevolution die Auseinandersetzung zwischen den Gegnern und den Befürwortern der Homo-Ehe verfolgte, hatte ich – und ich bitte hier um Nachsicht – die Position...

Professor Hornscheidt und die Intersektionalität

Professor Hornscheidt und die Intersektionalität Andreas Lange Feministische Texte haben den Ruf, geringe Anforderungen an Originalität und Zusammenhang zu stellen. Trotzdem sind sie lesenswert,  wenn sie einen Einblick in die Motivlage der Akteure vermitteln....

Was ist gender? Die Einhegung des Wahnsinns.

Was ist gender? Die Einhegung des Wahnsinns. Wenn im folgenden Text das erste Personalpronomen Singular auftaucht, ist dieses „Ich“  vorzustellen als ein vom Feminismus bezahlter Lobbyist, der den Auftrag hat, das Genderkonzept populär zu...

Frau Lann Hornscheidt und der vaginale Sprachfeminismus

Nicht-feminist.de hat uns mit diesem Link zum Sprachfeminismus einen Einblick in den aktuellen Feminismus ermöglicht. Auf einem Podium hatten sich vier Feministinnen versammelt, um die Diskriminierung durch Sprache zu besprechen. Ich habe mir den...

Feminismus und Genderismus: Hand in Hand dem Endsieg entgegen

  1. Einführung Dieser post ist die Motivierung für meinen nächsten Beitrag zum Poststrukturalismus. Ich versuche, den Begriff Feminismus und Genderismus prägnant zu fassen. Das Ergebnis meiner Überlegungen hinterlässt bei mir Unbehagen: der Text...