Politik

Schockierendes Interview: Tommy Robinson auf Fox News

Lügenpresse - Medien - Begriffe - Bedeutung - Faktum Magazin

Schockierendes Interview:
Tommy Robinson auf Fox News

Für die Meinungsmedien ist es klar: Tommy Robinson ist ein rechtsextremer Neonazi. Daher haben für ihn auch die Menschenrechte nicht zu gelten. Die Meinungspresse hat ihr Urteil gefällt. Wie man ihm mitspielt erzählt er in einem Interview mit Foxnews.

[Die taz bezeichnet ihn als Rechtsextremist, als Hooligan und als Neonazi.]

Der britische Rechtsextremist Tommy Robinson wurde aus der Haft entlassen. Das Verfahren gegen ihn läuft noch. Weltweit klatschen Nazis Beifall. (…)

Im Grunde ein Hooligan geblieben (…)

Die Vorwürfe in der taz macht man lediglich dem politischen Gegner. Ähnliche Vorwürfe gegenüber illegalen Migranten gelten als “nazi”. Nazi ist nur, wenn es der andere tut.

Dass es um elementare Werte unserer Gesellschaft geht, ist dem linken Spektrum nicht zuzumuten. Sie haben doch schließlich einen weiteren “Nazi” auf dem Schirm, den es zu bekämpfen gilt. Dass es sich bei Tomy Robinson um einen Islamkritiker und keinen Neonazi handelt, spielt links ebensowenig eine Rolle wie die Menschenrechte für den politischen Gegner. Für den Antideutschen Deniz Yücel schießt man aus allen Rohren, die man dann auf den islamkritischen Journalisten Robinson richtet. (Pressefreiheit: Free Tommy! Freiheit für Tommy Robinson)

Das Interview auf FoxNews
“Tommy Robinson Gives POWERFUL Interview with Tucker Carlson

Tucker Carlson exclusive interview with Tommy Robinson [02. August 2018]

Bei Bedarf Untertitel, Übersetzung und Tempo anpassen

Automatische deutsche Untertitel aktivieren
FAKTUM hat sich abgemüht, die deutschen – automatisch generierten – Untertitel – bei Aufruf zu aktivieren. Es ist nicht gelungen.

Daher eine Kurzanleitung mit Bildern.

  • Das Video muss für die Schaltflächen gestartet sein
  • Zunächst muss man die Untertitel aktivieren
  • Dann die Optionen (das Zahnrad) auswählen, Untertitel Englisch (automatisch erzeugt) auswählen
  • Dort wählt man ‘Automatisch übersetzen‘ aus.
  • Es kann sein, dass die Webseite nach oben springt. Dann muss man das Video wieder ins Bild scrollen.
    Nun kann man durch Scrollen die entsprechende Sprache ‘Deutsch‘ auswählen.

Die generierten Untertitel sind gerade von der Darstellung nicht immer optimal. Man kann auch die Geschwindigkeit des Clips in den Optionen heruntersetzen. (Das ist auch beim Erlernen von Fremdsprachen oftmals von Vorteil. ;))

  • Optionen (das Zahnrad) anklicken
  • Geschwindigkeit auswählen
  • Nun die Geschwindigkeit über die Auswahl anpassen
Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: