Politik

Deutschland und Europa – Werte und gemeinschaftsbildende Ideen

Europäische Union - EU - Faktum Magazin

Deutschland und Europa –
Werte und gemeinschaftsbildende Ideen

Wir haben ein Europa, das uns am Grundgedanken der Demokratie vorbei verordnet wurde. Das Land, das sich jetzt von der EU verabschiedet, zeichnet sich vor allem hierfür verantwortlich.

Als Maggy Baroness Thatcher “not amused”  über die deutsche Wiedervereinigung war, wollte man zumindest sicherstellen, dass die Deutschen nicht ihr eigenes Ding machen konnten. Die viel zu starke Deutsche Mark wurde abgeschafft und die nationale Souveränität verkleinert. Eine gemeinsame Außenpolitik ist – Gott sei Dank – noch in weiter Ferne.

Die viel beschworene Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich besteht nur zwischen Macron und Merkel. Zu sehr hängt die BRD noch an den Marionettenfäden der USA und Frankreich tut alles, um seine Autonomie zu behalten.

Der europäische Blick auf Deutschland

Wir hängen zwischen den Stühlen und obwohl wir unbefangen auf unsere europäischen Nachbarn zugehen, ist das Bild des „bösen Deutschen“ immer noch weit verbreitet.Laut einer Umfrage unter norwegischen Gymnasiasten ergab, dass diese mit Deutschland zunächst die folgenden Begriffe assoziieren:

  1. Hitler
  2. Krieg
  3. Nazis

Die Griechen zeigen auf Demonstrationen Merkel mit Hakenkreuz auf dem Ärmel und die englische Boulevardpresse ergeht sich in Kriegsrhetorik, wenn Deutschland aufs Korn genommen wird – und das nicht nur, wenn von Fußball die Rede ist.

Wer sich ein wenig mit solchen Umfragen befasst, der sieht wie haltbar Klischees sind, die europäische Nachbarn von einander haben. Das ist auch ein Grund, weshalb viele EU-Länder – außer Deutschland – mehr Einfluss ihrer nationalen Regierungen in den EU-Gremien fordern.

Werte sind Geschichte

Fragt man nach einer gemeinschaftbildenden Idee innerhalb der EU, schaut man in fragende Gesichter. Es ist zu wenig, dass Caesar einmal ein europäisches Großreich geschaffen hatte. Das Christentum – lange Zeit europäischer Leitgedanke – hat in der Zeit schwere Risse bekommen und der Gedanke von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit ist bestenfalls Theorie. Wenn dies nun als eine zusammengefasste Generalabrechnung erscheinen mag, dann deshalb, um dem europäischen Grundgedanken auf die Spur zu kommen.

Denn auch die Ideen der französischen Revolution haben wir in Deutschland nur unter Zwang angenommen. Wir leben noch immer wegen des 3. Reichs mit einem gebrochenen Selbstbewusstsein.

Ein Kongress in Utrecht – ich soll meine Gedanken einer deutschen Forschungsgesellschaft zum Thema „Zusammenarbeit in Europa“ vortragen. Der Kongress hatte tags zuvor begonnen – bei meinem Eintreten tritt mir der Chairman entgegen, nimmt mich beiseite und meint: „Vielleicht formulieren Sie ein bisschen vorsichtig – hier sind ein paar Kollegen deren Familien die Besetzung der Niederlande noch miterlebt haben.“ – Europa 21. Jahrhundert. Wir Deutschen haben von allen europäischen Nationalitäten das schlechteste Geschichtsbewusstsein. Das führt dazu, dass wir ahnungslos sind, wenn wir europäischen Partnern gegenübertreten.

Eins steht fest: Zahlmeister der EU zu sein, reicht nicht aus um uns Freunde zu machen. Dass keine gemeinsamen Verteidigungsstrukturen in Europa entstehen, hat mit dem tiefen Misstrauen der europäischen Staaten untereinander zu tun.

Es gab einmal den Gedanken des „Europa der Vaterländer
– diesem Wunsch liegt eigentlich Ehrlichkeit zugrunde.

Dieses „innerliche Zittern für Deutschland“ kennen die meisten nur noch bei Länderspielen. Wo keine emotionale Bindung ans eigene Land besteht, besteht auch keine Tendenz diesem Land etwas zuliebe zu tun.Im Verhältnis zum Staat überwiegen dann die kleinen persönlichen Egoismen, die sich landläufig in Steuerflucht bis herunter zur kleinen gefälschten Steuererklärung auswirken. Darum werden eine Million “Refugees” mehr oder weniger auch nicht mehr als Belastung empfunden.

Ein Staat dessen Bürger nicht stolz auf ihn sind, liegt in Agonie.

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: