BWL - VWL - Wirtschaftswissenschaften - Faktum Magazin

Demokratie und Investmentfonds

In meinem letzten Artikel habe ich festgestellt, dass die Demokratie dabei ist, als Staatsform abzudanken. Dabei bin ich kein Verschwörungstheoretiker – ich zähle nur eins und eins zusammen. Dieser Artikel befasst sich nun mit der politischen Macht von Geld, wobei ich beileibe keine sozialistischen Ideen habe. Ich habe allerdings die seltene Gelegenheit gehabt, hinter die militärischen als auch hinter die pharmazeutischen Kulissen zu schauen. Diese beiden Bereiche sind die Hauptsphären zur Generierung von Macht.

Aus beiden Bereichen hat sich ein weltumspannendes Netz entwickelt aus dem es kaum noch ein Entkommen gibt; denn Waffengewalt und die Herrschaft über Gesundheitssysteme und Lehrgebäude in der Medizin sind das, wovor alle in die Knie gehen.

Die nahe Vergangenheit – über Leichen

Ich war in den 90er Jahren Vorstand der DAH , einer deutsch-österreichischen Gesellschaft für Grundlagen in der Medizin. Da ich zu der Zeit viel in Heidelberg zu tun hatte, bekam ich Kontakt zur medizinischen Leiterin der Ambulanz für Naturheilkunde der Universitäts-Frauenklinik. Sie hatte über einen Kollegen um ein Gespräch gebeten, weil sie von ihren Geldgebern erpresst wurde. Ihre Ambulanz wurde von einem Milliardenunternehmen der Süßwarenindustrie gesponsert.

Sie hatte in den letzten Jahren über den Zusammenhang von Infertilität bei Frauen und Belastungen durch Quecksilber veröffentlicht. Sie sollte jetzt alles zu diesen Themen widerrufen und öffentlich bekennen, dass sie einem Irrtum aufgesessen war – andernfalls würde man ihr die Mittel streichen. Die inzwischen vielfach preisgekrönte Medizinerin konnte später ihren Lehrstuhl behalten und allen war gedient. Nur den Frauen eben nicht, die infolge von Schwermetallbelastungen keine Kinder kriegen konnten.

Ausgaben in Deutschland

In Deutschland werden im Medizin- und Pharmaziesektor jährlich 500 Milliarden Euro ausgegeben. Lehrstühle werden seit einigen Jahren einem Staging unterzogen, in dem die vorne liegen die das höchste Sponsoring aus der Industrie vorweisen können.

Medizin und Pharmazie sind eben eine Waffe. Dabei werden Interessen von Patienten Großinvestoren geopfert, die die Richtung von Forschung und Politik vorschreiben.

Hedgefonds wie Coacher Management, Jana Partners oder Finanzmogule wie Soros oder Jacob Rothschild bringen nicht nur Vorgaben für diese Bereiche, sie manipulieren planmäßig und strategisch komplette Währungen. (z. B. Soros das englische Pfund oder Rothschild den Euro). Damit entscheiden sie über Millionen von Schicksalen. Da solche Investoren aber nicht nur für Denkrichtungen, sondern auch für politische Richtungen zocken, entstehen hier die eigentlichen Verzerrungen der gesellschaftlichen Milieus demokratischer Staaten.

.

Je weniger rigoros eine Regierung Zugriff aus gesellschaftlichen Weichenstellungen hat, um so mehr sind die gesellschaftsbestimmenden Faktoren von Global Players abhängig, die sich über Agenturen auch noch medial als Philanthropen darstellen lassen.

Es geht zunächst um eine neutrale Feststellung des Status Quo – alle vorzeitigen Konsequenzen müssen noch unterlassen werden. Aber jede Bestandsaufnahme, die an diesen Faktoren vorbei sieht, ist einfach nur schön geredet.

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

1 comment

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: