Anders - Faktum Magazin
FeuilletonGedichte

Gedicht: Freundschaft und anders sein

 

 

Freundschaft und anders sein

von Hans-Jürgen Klose

Köstlich ist Freundschaft dort,
wo sie frei gehalten wird von anderem –
von all dem schlauen Schielen auf Vorteile.
In der Freundschaft unter Männern
lebt auch das Anerkennen der eigenen Männlichkeit.

Freundschaften zwischen Mann und Frau
sind immer getönt von der Freude am ander´n Geschlecht.
Solche Freundschaft hat auch das Denken in gleichen Farben.

Wogegen Liebe und Intimität keine gleichen Farben brauchen –
sie schlagen Brücken zum Unbekannten im ander’n Geschlecht.
Oder gibt es größeren Gegensatz als Mann und Frau?

Liebe und Intimität beim gleichen Geschlecht
zeigen immer die Verletzungen durch die, die anders fühlen.
Verletzungen durch die, die einen Mann nicht Mann
und eine Frau nicht Frau sein lassen konnten.

(Besuche: 140 insgesamt, 1 heute)

Kommentar verfassen