IslamkritikTerrorismus

950 Islamisten von Deutschland aus in den Irak und nach Syrien

Salafisten - Faktum Magazin

 

 

950 Islamisten von Deutschland aus
in den Irak und nach Syrien

Nachschub für den IS

Das Bundesamt fürVerfassungsschutz spricht heute von

Reisebewegungen von Jihadisten Syrien/Irak.

Es liegen derzeit Erkenntnisse zu mehr als 950 deutschen Islamisten bzw. Islamisten aus Deutschland vor, die in Richtung Syrien/Irak gereist sind, um dort auf Seiten des Islamischen Staates und anderer terroristischer Gruppierungen an Kampfhandlungen teilzunehmen oder diese in sonstiger Weise zu unterstützen. Derzeit werden nur noch vereinzelt Ausreisesachverhalte bekannt.

Die „nicht vorhandene“ Islamisierung Deutschlands ist bereits soweit fortgeschritten, dass Deutschland für Nachschub für den IS und andere islamische Terrororganisationen sorgt.

Um die „Geschlechtergerechtigkeit“ unter den Islamisten ist es allerdings nicht so gut bestellt:

(…) Etwa ein Fünftel der gereisten Personen ist weiblich. Der überwiegende Teil der insgesamt gereisten Personen ist jünger als 30 Jahre. (…)

IS-Rückkehrern scheint man sehr freundlich gegenüber gesonnen zu sein:

(…) Etwa ein Drittel dieser gereisten Personen befindet sich momentan wieder in Deutschland. Zu der Mehrzahl dieser Rückkehrer liegen keine belastbaren Informationen vor, dass sie sich aktiv an Kampfhandlungen in Syrien/Irak beteiligt haben. Im Zusammenhang mit fortschreitenden Gebietsverlusten des IS sind pressewirksame Einzelsachverhalte von im Kampfgebiet festgenommenen Personen aus Deutschland bekannt. Eine verstärkte Rückreisetendenz zeichnet sich bislang jedoch nicht ab. Als Ergebnis der kontinuierlichen Aus- und Bewertung der Erkenntnislage zu zurückgekehrten Personen liegen den Sicherheitsbehörden aktuell zu über 80 Personen Erkenntnisse vor, wonach sie sich aktiv an Kämpfen in Syrien oder im Irak beteiligt oder hierfür eine Ausbildung absolviert haben. (…)

Na, dann können sich die potentiellen Terroristen ja entweder wieder in Deutschland auf Staatskosten erholen oder sich aber auf Staatskosten um eine neue Beschäftigung bemühen: Die Weihnachtszeit ist schließlich bald wieder. Man bemüht sich auch die Terroristen im Land zu behalten:

(…) Zudem wurden weitere Ausreiseplanungen bekannt. Die deutschen Sicherheitsbehörden sind bestrebt, möglichst viele dieser Ausreiseplanungen frühzeitig wahrzunehmen, um deren Verwirklichung zu unterbinden. Die Anzahl der behördlich verhängten Ausreiseverbotsverfügungen bewegt sich im niedrigen dreistelligen Bereich.

 

 

 

(Besuche: 75 insgesamt, 1 heute)
jawo

Kommentar verfassen