Der Freitagsbrief – KW 11/2017

Professor Dr. Günter Buchholz Einige von mir ausgewählte Links. Gesammelte, kommentierte, wöchentliche Verweise der Frankfurter Erklärung auf Artikel im Web. [separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=“ icon=“ width=“ class=“ id=“] Feminismus/Genderismus EU-Parlament fordert mehr LGBTI-Rechte – Beatrix von Storch beklagt „Gender-Quatsch“ Einige Webverweise. Gender Wage Gap? Der Gender Wage Gap ist für den Feminismus, was das Ungeheuer von Loch Ness für die schottische Tourismuswirtschaft ist. Günter Buchholz Islam/Migration Islamisches Denken (…) In dem vorgelegten Heft wird ein Thema zur Diskussion gestellt, das in früheren Zeiten spezialisierten Orientalisten, z. B. Tilman Nagel, oder Hans-Peter Raddatz, überlassen wurde, deren objektiv außerordentlich wichtigen Forschungsergebnisse dann gesellschaftlich und zum eigenen Schaden nicht oder unzureichend wahrgenommen wurden. Anstatt deren Forschungsergebnisse weitsichtig und politisch-produktiv zu verwenden, sind sie weitgehend ausgeblendet worden. Die Folge sind schwerwiegende praktische politische Fehler im Umgang mit den Ländern der islamischen Welt. Inzwischen schlagen diese Fehler voll auf die Innenpolitik und auf die alltägliche Lebenswelt durch. (…) Der deutsche Islam und seine Folgen Ein ebenso aktueller wie ernster und wichtiger Artikel, der unbedingt gelesen werden sollte! Die Rückkehr des Judenhasses (…) Ein Mann wie Bassam Tibi kann in Deutschland aussprechen, was andere so nicht tun könnten, ohne gewaltig unter gesellschaftlichen Druck zu geraten. … Der Freitagsbrief – KW 11/2017 weiterlesen