JAWO 2016JAWOs Links

JAWOs Links am Mittwoch – KW 40/16 –Ärger in Dresden

JAWOs Links am Mittwoch - Faktum Magazin

Fundstücke im Web
JAWOs kritische Links am Mittwoch

Heute ist alles wieder etwas kürzer – wir arbeiten an einem größeren Umbrauch dieses Magazins. Lasst Euch überraschen. Es wird aber wieder kontrovers aufgenommen werden.

Ärger in Dresden: Das politische Establishment bekommt Angst. Dies wird auch über die Pressemeldungen deutlich. Das sieht man an unserer Presseschau zu den Feierlichkeiten in Dresden zum Tag der deutschen Einheit. Die Presseschau ist absichtlich unkommentiert. Der Leser ordnet alles schon richtig ein.

[separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=’#adadad‘ icon=“ width=“ class=“ id=“]

Dann mal los: Zeit für Bemerkenswertes aus dem Web.

[separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=’#adadad‘ icon=“ width=“ class=“ id=“]
Sonntag, 02.10.2016

http://nicht-feminist.de/2016/10/zwischendurch-die-frauke-die-sarah-der-sexismus-und-englischsprachige-links/

Black Women Going Their Own Way – neue Bewegung nach MGTOW – diesmal nur weiblich und  schwarz

[dropcap color=““ boxed=“no“ boxed_radius=“8px“ class=““ id=““]Jungs und Mädchen:[/dropcap] Black Women Going Their Own Way

Ich habe gerade entdeckt, daß es ine BWGTOW genannte Frauenbewegung gibt, die – wenigstens in Teilen – versucht, die MGTOW-Bewegung nachzumachen: Schwarze Frauen kümmern sich nicht mehr um schwarze Männer – sind aber offen für weiße Männer. Dafür wird als Grund angegeben, daß schwarze Männer schwarze Frauen schlecht behandeln. (…)

Sind schwarze Frauen jetzt rassistisch gegenüber Schwarzen? Ach ne, es können ja nur Weiße rassistisch sein. 😉

[dropcap color=““ boxed=“no“ boxed_radius=“8px“ class=““ id=““]Welt:[/dropcap] Kohl kritisiert Merkel „Die macht mir mein Europa kaputt“

Artikel vom 17.07.2011

Mehrere CDU-Politiker gehen auf Distanz zu Merkels Europapolitik – auch Helmut Kohl. Der Ex-Bundeskanzler stuft ihr Handeln als besorgniserregend ein.

Der frühere CDU-Vorsitzende und Ex-Kanzler Helmut Kohl findet die Europapolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU ) einem „Spiegel“-Bericht zufolge höchst besorgniserregend. Laut einem Weggefährten, der den Altkanzler in letzter Zeit besucht habe, hält Kohl Merkels Vorgehen für „sehr gefährlich“, hieß es in einem Vorabbericht des Hamburger Magazins.

„Die macht mir mein Europa kaputt“, zitiert demnach ein Vertrauter den Altkanzler. (…)

[dropcap color=““ boxed=“no“ boxed_radius=“8px“ class=““ id=““]Tichys Einblick:[/dropcap] Qualifikationen und Qualitäten der Lamya Kaddor

Sie läßt sich gerne als Lehrerin oder Wissenschaftlerin feiern: Dabei hat Lamya Kaddor hat nur eine „Idschaza“, eine islamische Lehrerlaubnis des Koordinierungsrats der Muslime (KRM). Das ist eine Vereinigung von Verbänden, die alle nicht der Bundesrepublik verantwortlich sind, sondern fremden Staaten und Mächten. Was stellt sie mit unseren Kindern wirklich an? (…)

[separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=’#adadad‘ icon=“ width=“ class=“ id=“]
Montag, 03.10.2016

Ärger in Dresden: Das politische Establishment bekommt Angst.

http://nicht-feminist.de/2016/10/tag-der-deutschen-einheit-proteste-in-dresden-eine-kurze-presseschau/

Die Grünen und die Pädophilie – „neverending story“

[dropcap color=““ boxed=“no“ boxed_radius=“8px“ class=““ id=““]Lotoskraft:[/dropcap] Strukturen des Missbrauchs am Fall Cohn-Bendit

Daniel Cohn-Bendit meint: „Ich habe diese Scheiße so satt!“. Doch was meint er damit? Nun, zum Beispiel das hier: sein Geschwätz von 1982 im französischen Fernsehen, bei dem er mit erotischem Timbre in der Stimme eine pädophile Begegnung mit einer Fünfjährigen schildert:

(CLIP)

Oder auch beispielsweise diesen Text von 1975 aus seinem Buch „Der große Basar“: (…)

 

[separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=’#adadad‘ icon=“ width=“ class=“ id=“]
Dienstag, 04.10.2016

Papst Franziskus kritisiert Gender-Ideologie

http://nicht-feminist.de/2016/10/clip-english-change-the-sex-with-lauren-southern/

Merkels Bevölkerungsaustausch schreitet voran

[separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=’#adadad‘ icon=“ width=“ class=“ id=“]

[dropcap color=““ boxed=“no“ boxed_radius=“8px“ class=““ id=““]Tagesspiegel:[/dropcap] Ex-Pirat entzweit Sozialdemokraten in Berlin SPD-Neuling Lauer zankt sich mit Genossen

Kein Neu-Mitglied der SPD hat in so kurzer Zeit so viel Streit in die Partei getragen wie Ex-Pirat Christopher Lauer. Jetzt gab es den ersten Rücktritt.

Na, vielleicht schafft es ja der Lauer in Piratenmanier, der SPD den finalen Rettungsschuss zu geben.

 

Mittwoch, 05.10.2016

http://nicht-feminist.de/2016/10/die-offizielle-hillary-hymne/

Ein Film über den Kindesmissbrauch einer Mutter an ihrem Sohn

[dropcap color=““ boxed=“no“ boxed_radius=“8px“ class=““ id=““]Schandfrau:[/dropcap] Die Hände meiner Mutter

Ein Film von Florian Eichinger über den Kindesmissbrauch einer Mutter an ihrem Sohn. Der Filmstart ist am 1. Dezember.

Die Geschichte beginnt mit der urplötzlichen Erinnerung des erwachsenen Sohnes an das traumatische Missbrauchsgeschehen. Ein Punkt, dem ich persönlich skeptisch gegenüber stehe; denn eine derartige Jahrzehnte anhaltende Amnesie erscheint mir immer wieder konstruiert und von daher fragwürdig.

In jedem Fall wird hier die Geschichte einer Täterin und ihres männlichen Opfers erzählt, was außergewöhnlich ist. Wer mehr vorab über diesen Film lesen möchte, hier ein Link zur Kritik. (…)

Deutlich mehr Sexualdelikte auf dem Oktoberfest

[separator style_type=’shadow‘ top_margin=’40‘ bottom_margin=’40‘ sep_color=’#adadad‘ icon=“ width=“ class=“ id=“]

JAWOs kritische Links im Newsletter-Abo

Bleiben Sie informiert. Wir weisen regelmäßig am Sonntagabend auf JAWOs Links der Woche hin.

[wysija_form id=’6′]

 

 

Teilen:

Gefällt Ihnen unsere Arbeit?

Spenden Sie doch einen kleinen Betrag für unsere Kaffeekasse!

oder: Überweisungsdaten.

%d Bloggern gefällt das: