Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle – Die Kultivierung des Selbstwiderspruchs

  • Home
  • Feminismus
  • Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle – Die Kultivierung des Selbstwiderspruchs

Audio: Gespräch mit Jan Deichmohle

Die Kultivierung des Selbstwiderspruchs

In diesem Audiomitschnitt geht es um Sprache, Differenz, Selbstwiderspruch und die Unterdrückung von Männern.

Dieses vierzehn Minuten dauernde Audio ist die Fortsetzung des ersten Teils einer vierteiligen Reihe, die den Feminismus unter dem strukturalen Gesichtspunkt analysiert. Der strukturale Ansatz ist, im Gegensatz zum Antifeminismus, eigenständig und nicht auf eine bloße Gegenreaktion beschränkt.

Dieser Ansatz ist zudem konsequenter, als eine lediglich feminismuskritische Haltung, die sich ausschließlich gegen Auswüchse der feministischen Ideologie wendet. Er übersteigt die PU- Bewegung, welche eine Anpassung an die wachsende Selektionsmacht der Frauen ist. Zuletzt umfasst er auch die MGTOW -Bewegung und erkennt in ihr den positven Ausdruck einer zerstörten Geschlechterbeziehung, der zu schwach ist, um die Ursache der Zerstörung, den Feminismus, zu beseitigen.


 

Tags:

Andreas Lange

Seine Beiträge gehen in die Tiefe. Er beschäftigt sich häufig mit philosophischen Themen. Judith Butler ist nicht einfach nur eine Feministin für ihn.  

%d Bloggern gefällt das: