Clip: Ingo Appelt: Unterhaltszahlungen sind tödlich für Männer

  • Home
  • Misandrie
  • Clip: Ingo Appelt: Unterhaltszahlungen sind tödlich für Männer

Ingo Appelt sagt die Wahrheit.

Iin Sachen Trennungen und die Folgen für Männer kennt er sich offenbar gut aus.

Für die Frauenquote zu sein, ist natürlich daneben. Lanz ist als Feminist bekannt.

Tags:
Blog Comments

Naja er ist für die Frauenquote.

Ehrlich gesagt gönne ich dem Appelt diese Erfahrungen.
Ich kann mich noch gut erinnern, wie er im deutschen Fernsehen vor ein paar Jahren zusammen mit einem anderen Comedian die Männer und sich selbst schlecht gemacht hatte.
Sie überschlugen sich in Lobliedern auf ihre Frauen, wie taff und geschickt und handwerklich begabt und klug sie doch seien und wie ungenügend und ungeschickt sie doch im Gegensatz dazu seien. Sie warfen sich gegenseitig die Bälle zu und jeder nutze dies um sich selbst und die Männer im Allgemeinen noch ungenügender unreifer und ungeschickter darzustellen und eigentlich nur lebensfähig unter der Aufsicht und Führung einer Frau.
Ich war damals so angewidert von der Sache, für mich war es einer der Augenöffner für die Systematik in der Männerschlechtmache. Aber den Appelt habe ich mir seitdem nie wieder angeschaut, bis heute.
Wenn er jetzt die Früchte dessen erntet, was er selbst mit in die Welt getragen hat, sehe ich das mit Genugtuung.

Bei ihm scheint es nicht so schlimm zu sein.

Deine Schilderungen sind heftig. Mal sehen, ob man da einen Clip zu findet. Ich habe das gar nicht mitbekommen.

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Vielleicht ist er aber mittlerweile wach geworden. Ein jeder hat das Recht seine Einstellungen zu ändern.

Ich werde mal einen Clip dazu suchen.

Es ist wirklich schon etwas länger her. Ich kann keine konkrete Sendung nennen. Habe damals viel Kabarett geschaut. Rein aus der möglicherweise täuschenden Erinnerung heraus würde ich im Zeitraum 6 – 12 Monate nachdem Appelt das erste mal bei ‚Die Anstalt‘ auftrat im Umfeld von Kabarettsendungen suchen.

%d Bloggern gefällt das: